Logo
Sonstiges

Verbandstag des BTTV in Bad Kissingen

Karin Rauscher bedankte sich recht herzlich für die Preisverleihung. Es gibt ihr neue Motivation, um weiter im Seniorensport auf Titelsammlung zu gehen.

Karin Rauscher mit Hermann-Haagen-Gedächtpreis ausgezeichnet

Der Bayerische Tischtennis-Verband hat Karin Rauscher (FC Bayern München) im Rahmen des Festaktes anlässlich des Verbandstages in Bad Kissingen den Hermann-Haagen-Gedächtnispreis verliehen. Dieser Preis, der an den langjährigen Vizepräsidenten des BTTV erinnert, wird an aktive Sportler verliehen, die sich über einen langen Zeitraum ihrer sportlichen Aktivität, als vorbildliche und faire Sportler verdient gemacht haben. Die Laudatio hielt der Ehrenpräsident des BTTV Peter Kuhn. In einer freien Rede, im Grunde genommen in einer Erzählung skizzierte Peter Kuhn den sportlichen Werdegang dieser außergewöhnlichen Persönlichkeit des bayerischen Tischtennis-Sports.

Er konnte sich noch erinnern, als er mit der Preisträgerin vor über 50 Jahren im gleichen Verein, dem MTV 1879 München spielte. Es war an einem April-Wochenende im Spiellokal des MTV im Jahre 1954, als Karin Bauer mit ihrem Team in einer Sechsermannschaft im hinteren Paarkreuz um die Süddeutsche Meisterschaft kämpfte. Im Finale spielte sie im hinteren Paarkreuz für ihr Team gegen den SSV Reutlingen, gewann ein Spiel und gab ein Match ab. Die Begegnung endete 8:8, nach Sätzen 23:23, die Bälle mussten ausgezählt werden und endeten zu gunsten des SSV Reutlingen.

Karin Bauer, nunmehr nach ihrer Heirat, Karin Rauscher spielte auch lange Zeit für den TSV Haar und hat sich seit eingen Jahren dem FC Bayern München angeschlossen.
Kuhn betonte, dass sie besonders große Erfolge im Seniorensport erzielte. Dies beginnt schon im Alter von 40 Jahre, wobei man sich eigentlich nicht vorstellen kann, dass mit diesem Alter schon Seniorensport betrieben wird, so die Ausführungen des Ehrenpräsidenten.

Ob bei Bayerischen, Süddeutschen oder auch Deutschen Meisterschaften, Karin Rauscher erspielte sich eine Titelsammlung die ihres gleichen sucht.
Bei zahlreichen Welt- und Europameisterschaften, war sie rund um den Erdball für ihren Tischtennis-Sport erfolgreich unterwegs. Zuletzt holte sie in ihrer Altersklasse in Liberec in der Tschechischen Republik im Einzel Bronze und im Doppel Silber.

erstellt am 09.07.2011