Logo
Mannschaftssport Jugend

Bayerische Mannschaftsmeisterschaften Schüler/innen A (U15) und B (U13)

Bei den Schülerinnen A gewann die Vertretung aus Wombach den Titel vor Schwabhausen und TSV Klardorf. Fotos: Martin Wallner und Ingrid Hader

Triumphe für die Teams aus Wombach, Kolbermoor, Thannhausen und Bad Königshofen

Trotz spielstarker Konkurrenz haben die Mädels des RV Viktoria Wombach (Sophia Deichert, Linda Tosse, Andrea Ott) und die Buben des SV-DJK Kolbermoor (Mike Hollo, Daniel Hackenberg, Yannick Dütsch, Maximilan Loof, Anton Schönweiß) am Wochenende in Ellingen/Mittelfranken die zweitägigen Endrunde um die Bayerische Mannschaftsmeisterschaft der Altersklasse Schüler/innen A (U15) nahezu nach Belieben dominiert und sich als weißblaue Champions die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften am 24. und 25. Juni in Bissendorf (Niedersachsen) gesichert. Silber und Bronze in der weiblichen Konkurrenz sicherten sich der TSV Schwabhausen und der TSV Klardorf sowie der TTC 70 Bruckberg und der TSV Tutzing 1893 im männlichen Bewerb.  

Ein dickes Lob erntete auch die Gastgeber-Crew der SpVgg Weiboldshausen. An der „Platte“ konnte das Schülerinnen-Team der Hausherren zwar keinen Sieg landen, als Turnierausrichter präsentierte sich der Klub aber meisterlich. Hans Fleischmann, BTTV-Verantwortlicher für die „MMs“ und Turnierleiter vor Ort, war begeistert: „Ein großes Lob an die SpVgg Weiboldshausen, es alles hat perfekt gepasst und verdiente inklusive der Verpflegung das Prädikat sehr empfehlenswert.“ 

Teams aus Thannhausen und Bad Königshofen setzen sich bei den Schüler/innen B die Krone auf

Bei den parallel bei der schon aus Erfahrung guten SpVgg Erdweg ausgetragenen Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften der Altersklasse Schüler/innen B (U 13) triumphierten die Mädels der TSG Thannhausen (Luna Brüller, Sarah Fendt, Sophia Donderer) und die Buben des TSV Bad Königshofen (Jakob Schäfer, Konrad Haase, Maximilian Dreher, Gabriel Erhard). Die weiteren Podiumsplätze sicherten sich bei den Schülerinnen der SV Helfendorf und der TSV Unterlauter sowie bei den Schülern der FC Bayern München und der FC Adler 1919 Weidhausen.

Hier entlang geht`s für alle Leser, die genau wissen möchten, wer in Ellingen und Erdweg wie gegen wen gespielt hat. 

erstellt am 20.03.2017

Bei den Schülern A hielten die Jungs des SV DJK Kolbermoor den Pokal hoch. Über Silber und Bronze freuten sich der TTC 70 Bruckberg und der TSV Tutzing 1893.

Ehrung der erfolgreichen B-Schülerinnen-Teams.

Die Top 3 bei den Schülern B.