Logo
Einzelsport Jugend, TT-Zentrum München

Kader- und Ziel-Spieler beim Oster-Lehrgang

Gute Stimmung beim Public Viewing des BTTV-Kaders

Heute geht der Oster-Lehrgang des BTTV-Kaders zu Ende.

30 Kinder in der Sportschule Oberhaching und eine weitere Gruppe in Kleinwallstadt unter Aufsicht von Verbandstrainer Cornel Borsos absolvieren bis heute einen Kader-Oster-Lehrgang. "30 Kinder - so viele waren wir lange nicht mehr. Wir haben auch die Jüngeren, unsere Zielspieler, eingeladen, damit sie mal reinschnuppern können", erklärt Krisztina Toth, die von Verbandstrainer Manuel Hoffmann sowie mehreren Honorartrainern (Katharina Teufl, Cennet Durgun, Andras Podpinka, Csaba Szappanos) Unterstützung erhalten hat. Direkt nach dem Deutschlandpokal der Schüler/Jugend am Sonntagabend ging es los mit dem Lehrgang, der bis zum heutigen Karfreitag andauert, ehe über die Ostertage Ruhe einkehrt. In der Woche danach finden dann die Deutschen Jugend-Meisterschaften in Kirn (Rheinland-Pfalz) statt.

Vor allem bei den jüngeren Kaderspielern stand die Stabilisierung und Optimierung der Grundtechniken im Vordergrund. Kraft- und Ausdauer-Übungen sowie regenerative Maßnahmen ergänzten die bis zu dreimal täglich stattfindenden Tischtennis-Einheiten. Am Mittwochabend durften die Lehrgangs-Teilnehmer gemeinsam das Champions-League-Spiel zwischen Bayern München und Real Madrid anschauen (siehe Foto). "Ich habe den Kindern gesagt, wenn sie an dem Tag gut trainieren, dürfen sie das Spiel schauen. Sie haben sich richtig ins Zeug gelegt", erzählt Toth. Aber auch die Anfeuerung der BTTV-Kaders half den Bayern-Fußballern nicht.

Videos vom aktuellen Oster-Lehrgang auf dem BTTV-Youtube-Kanal:

1. Balleimer-Übung 2.0

2. BTTV-Kader übt Trickshots

erstellt am 13.04.2017