Logo
Einzelsport Jugend

Deutsche Meisterschaften der Jugend

BTTV reist mit acht Mädels, sechs Buben und gedämpften Erwartungen nach Kirn

In Kirn (Rheinland-Pfalz) finden am kommenden Wochenende 22./23. April die 70. Deutschen Meisterschaften der Mädchen und Jungen U18 statt. Im Trikot des BTTV starten nachstehende acht Mädels und sechs Buben, denen wir von dieser Stelle schon `mal „Viel Glück“ wünschen: 

Mädchen: Franziska Schreiner (TV Hofstetten), Laura Tiefenbrunner (SV DJK Kolbermoor), Sarah Mantz (TSV Schwabhausen), Natalia Mozler (TSV Schwabhausen), Svenja Horlebein (TV Hofstetten), Janine Hanslick (TuS Fürstenfeldbruck), Lea Fath (TV Hofstetten), Sophia Deichert (RV Viktoria Wombach)

Jungen: Bastian Herbert (TV Etwashausen), Jürgen Haider (TSV Schwabhausen), Sebastian Hegenberger (TV Hilpoltstein), Hannes Hörmann (TV Hilpoltstein), Lukas Schwarz (TSV Bad Königshofen) und Moritz Reichart (TV Hilpoltstein).

Dass das Top-Schülertrio Felix Wetzel (SB DJK Rosenheim), Daniel Rinderer (FC Bayern München) und Mike Hollo (SV DJK Kolbermoor) nicht im jungen BTTV-Aufgebot steht, wird sicher den einen oder anderen Leser verwundern, hat aber einen guten Grund. Die U15-Nationalspieler kehren erst am Montag von einem DTTB-Lehrgang in China zurück. 

Was die Erfolgsaussichten der BTTV-Delegation angeht, gibt sich Verbandstrainer Cornel Borsos bescheiden: „Für die Jungs heißt das Ziel ins Hauptfeld der besten 24 einzuziehen. Die BTTV-Mädchen sind stärker einzuschätzen, ein Treppchenplatz wird aber dennoch sehr schwer zu erreichen sein. Zwei Plätze scheinen für die Baden-Württembergerinnen Luisa Säger und Jennie Wolf "reserviert" und um die anderen beiden Plätze kämpfen viele etwa gleich starke Mädels. Kleinigkeiten werden entscheiden. Sollte der BTTV auf dem Siegerpodest vertreten sein, wäre es prima, wenn nicht aber auch kein Beinbruch, schließlich verbleibt der größte Teil der 14 bayerischen Spielerinnen und Spieler noch zwei Jahre und mehr in der Altersklasse. 

Hier geht`s zu Teilnehmerlisten, Auslosung, Ergebnisdienst und weiteren Infos 

erstellt am 20.04.2017