Zum Inhalt springen

Müllermilch Langweid greift nach Europas Krone

Langweid


"Den Europapokal der Landesmeister in eigener Halle zu gewinnen, wäre die Erfüllung eines langgehegten, großen Traumes und der absolute Höhepunkt bisheriger Langweider Tischtennis-Geschichte." Jener Traum von Gert Jungbauer, Vorsitzender des aktuellen Deutschen-Damen-Meisters Müllermilch Langweid, könnte bald Realität werden. Am kommenden Freitag, 30.April, um 19Uhr empfängt das Team von Spielertrainerin Csilla Batorfi den österreichischen Abonnement-Meister ASKÖ Erdgas Froschberg Linz um die Europaranglisten-Vierte, Liu Jia, im alles entscheidenden 2. Finale des "European Club Cup of Champions" in der Langweider Dreifachsporthalle.


Für Langweid ist es das sechste Endspiel auf europäischer Ebene in Serie. Eine imposante Bilanz, die allerdings durch zuletzt vier Final-Pleiten in Folge getrübt wird. Am Freitag will der Klub aus dem bayerischen Schwaben sein "Endspiel-Trauma" nun endlich überwinden. Die Voraussetzungen für den zweiten Titeltriumph in Europas wichtigstem Damen-Vereinswettbewerb nach 1997 könnten für Mihaela Steff & Co. kaum besser sein. Durch eine imponierende Mannschaftsleistung (je ein Sieg von Steff (Foto), Yunli Schreiner und Lin Xu) gewannen die Langweiderinnen das Final-Hinspiel im Hexenkessel von Linz 3:1. "Unsere Chancen sind wirklich gut", will auch die sonst eher auf die Euphoriebremse drückende Ungarin Batorfi nicht um den heißen Brei herumreden und schon gar nicht an das "blaue Wunder von Budapest" im vergangenen Jahr erinnert werden, als man im Finale des ETTU-Nancy-Evans-Cup (vergleichbar mit dem UEFA-Cup im Fußball) nach einem 3:0-Heimerfolg auswärts bei Postas Budapest in gleicher Höhe unterlag und der greifbar nahe Pott auf Grund des schlechteren Satzverhältnisses statt an den Lech an die Donau wanderte. "So etwas passiert uns nicht noch einmal", gibt sich auch Yunli Schreiner zuversichtlich, dass der "Albtraum an der Donau" bald zu einem "Tischtennistraum am Lech" wird.


Nähere Infos unter: www.muellermilchlangweid.de