Zum Inhalt springen

Heute erscheint das neue bayern tischtennis

bayern tischtennis ist da


Der Mai war ein sehr erfolgreicher Monat, wie im neuen Heft von bayern tischtennis nachzulesen ist. Zum einen überragt der Triumph der Damen von Müllermilch Langweid in der Champions League. Zum anderen hagelte es gleich 18 Medaillen bei den deutschen Meisterschaften der Jugend und Senioren. Natürlich gibt es alles Wichtiges dazu, beispielsweise wie Angelina Gürz und Christina Feierabend die Nummer eins in Deutschland wurden und warum es wieder Festspiele von Gaby Kotter bei den Seniorinnen gab. Viel Spaß hatten die Jüngsten beim Verbandsentscheid der Minis. Karlheinz Schuster aus Nürnberg wurde zum neuen Präsidenten des Süddeutschen Tischtennis-Verbandes gewählt und Andreas Spiegel berichtet über Stäbchen und Zeichensprache bei einem Trainingslager in China. In der Bundesliga-Serie wird der Dauerbrenner TSV Milbertshofen beleuchtet. Alles Wichtige zur Aktualisierung des Handbuches steht ebenso im Heft wie viele Neuigkeiten aus den Bereichen Amtliches, Vereinsservice und Sportgerichte. Gestartet wurde die Rubrik "Regeln und Wettspielordnung in der Praxis", bei denen alle Aktiven Fragen an die Experten stellen können. Und aus den Bezirken gibt es spannende Geschichten. Viele gute Gründe das Heft zu lesen!

 


Sie bekommen es beim Abteilungsleiter Ihres Vereins, Sie können es aber auch direkt abonnieren - sehr günstig für zwei Euro im Monat incl. Zustellung.