Zum Inhalt springen

1. Verbandsranglistenturnier des Nachwuchses

Kustermann und Büttner ganz oben

 


Spannende Spiele gab es beim 1. Verbandsranglistenturnier des Nachwuchses, das im TSV Peiting einen hervorragenden Ausrichter hatte. Lediglich eine Spielerin - Selina Schießer bei den Schülerinnen B - blieb ohne Niederlage.


Bei den Mädchen lagen Carina Kustermann (SSV Wildpoldsried) und Jasmin Schumacher (FC Hösbach) mit 8:2-Siegen gleichauf an der Spitze, doch Kustermann hatte das bessere Satzverhältnis. Dritte wurde Cennet Durgun (Müllermilch Langweid). Bei den Jungen hatten Marco Büttner (DJK SpVgg Effeltrich) und Uwe Liebchen (FC Hösbach) ebenfalls je 8:2-Siege; hier hatte Büttner das bessere Satzverhältnis. Dritter wurde Andreas Büttner (SB DJK Rosenheim).


Bei den Schülerinnen A lieferten sich Melanie Heiß (TSV Schwabhausen), Katrin Brickl (DJK Ettmannsdorf) und Marie Gottschaller (ASV Neumarkt) einen packenden Dreikampf, hatten zum Schluss allesamt 9:1-Siege. Heiß hatte das bessere Satzverhältnis, siegte vor Brickl und Gottschaller. Bei den Schülern A hatten gleich vier Spieler 7:2-Siege auf ihrem Konto. Am Ende siegte Alexander Rattassep (TV Rehau) vor Max Heeg (FC Hösbach), Thorsten Lang (TV Altdorf) und Manuel Hoffmann (ASV Neumarkt).


Bei den Schülerinnen B überragte Selina Schießer (SpVgg Wolframs-Eschenbach), holte sich ohne Niederlage den Sieg vor Lena Berchtold (TTC Birkland) und Christina Brickl (DJK Ettmannsdorf). Bei den Schülern B gewann Florian Schreiner (TV Hofstetten) vor Michael Eizinger (DJK SB Regensburg) und Kevin Spielmann (TSV Eschau).

 


In folgender Zusammenstellung finden Sie alle Ergebnisse.