Zum Inhalt springen

1. Bundesliga Herren

5:5 gegen Gönnern festigt Würzburgs Play-Off-Platz


Vor mehr als 1300 Fans, das bedeutet Saisonrekord, trennten sich im letzten Vorrundenspiel der 1. Bundesliga der Herren Müller Würzburger Hofbräu und TTV Gönnern 5:5. Während bei Gönnern Timo Boll und Slobodan Grujic überragten, glänzten die Würzburger mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und schoben sich sogar auf Rang drei in der Tabelle vor. Auf jeden Fall werden die Unterfranken die Vorrunde auf einen Play-Off-Platz beenden - nach dem schwachen Saisonstart eine starke Leistung!


Zum Durchschnaufen fehlt Müller Würzburger Hofbräu aber die Zeit, denn am Wochenende steht bereits die Finalrunde im DTTB-Pokal an. Im Viertelfinale treffen die Unterfranken am Samstag, 14 Uhr, in Jülich auf TTF Liebherr Ochsenhausen. Der Sieger spielt im Halbfinale gegen den Sieger der Partie SV Werder Bremen gegen TTC Frickenhausen.