Zum Inhalt springen

DTTB Pokalfinale in Jülich

Würzburg erst im Endspiel gebremst - Grenzau holt Cup


Nach einer tollen Leistung fehlte nur noch die Krönung, doch die blieb Müller Würzburger Hofbräu leider versagt: Im Finale des DTTB Pokals unterlagen Tan Ruiwu, Leung Chu Yan und Thomas Keinath mit 0:3 und belegten am Ende dennoch einen hervorragenden zweiten Platz. Mit Siegen über TTF Ochsenhausen und TTC Frickenhausen hatten sich die Würzburger ins Endspiel gespielt, dessen Ergebnis klarer erscheint als es war. Denn zwei der drei Partien wurden erst im Entscheidungssatz entschieden, jeweils zugunsten der Grenzauer, die ihren Pokaltriumph ausgelassen feierten.