Zum Inhalt springen

Champions League und 2. Bundesliga Süd

Charleroi zu stark für Würzburg, Tegernheim 9:7 im Derby


Der Titelverteidiger in der Champions League, Royal Villette Charleroi, erwies sich als zu stark für Müller Würzburg: Mit 0:3 verloren die Unterfranken das zweite Heimspiel in der europäischen Königsklasse gegen Samsonov, Smirnov und Saive, liegen aber mit einem Sieg und einer Niederlage im Soll. Lediglich Tan Ruiwu hatte den Ehrenpunkt auf dem Schläger, verlor aber knapp im Entscheidungssatz gegen Smirnov.


Einen unerwartet knappen Ausgang hatte das bayerische Derby in der 2. Bundesliga Süd der Herren: Der FC Tegernheim konnte erst mit dem gewonnenen Schlussdoppel gegen die kampfstarken Gräfelfinger das Duell mit 9:7 gewinnen.