Zum Inhalt springen

Jugend-Europameisterschaften in Italien

Winter greift nach Gold, Bronze für Floritz und Schmidl

Es gibt Medaillen für alle drei bayerischen Spieler bei der Jugend-EM - KLASSE! Beim Mannschaftswettbewerb erreichten sowohl die deutsche Mädchen- als auch die Jungenmannschaft das Halbfinale. Hier setzten sich die deutschen Girls, bei denen Sabine Winter (TSV Schwabhausen/Bild) bisher in jedem Spiel zum Einsatz kam, souverän mit 3:0 gegen Frankreich durch und erreichten das Endspiel. Damit greifen Amelie Solja, Rosalie Stähr und Sabine Winter nach Gold.

Die Jungen, bei denen sich Philipp Floritz mit starken Auftritten einen Stammplatz im deutschen Team erkämpfte, während Christoph Schmidl leider nicht zum Einsatz kam, verloren nach großem Kampf mit 1:3 gegen Frankreich und belegen damit den dritten Platz. Damit gibt es Bronze für Philipp und Christoph!