Zum Inhalt springen

Paralympics im September

Vier bayerische Spieler sind in Peking dabei

Bei den Paralympics, den Olympischen Spielen der behinderten Sportler, gehen im September auch vier bayerische Tischtennisspieler an die Tische - allesamt mit Chancen auf eine Medaille. Zu dem zwölfköpfigen deutschen Team gehören folgende vier Bayern: Daniel Arnold (BSV München/Bild), Walter Kilger (RSG Plattling), Dietmar Kober (RSV Bayreuth) und Otto Vilsmaier (RSG Plattling).