Zum Inhalt springen

Deutsche Pokalmeisterschaft 2008/2009

Bayerns Zweitligisten kämpfen um den Einzug in die nächste Runde

Am Wochenende steigt in Mühlhausen und Passau die Vorrunde zur Deutschen Pokalmeisterschaft der Herren, an der auch die bayerischen Zweitbundesligisten teilnehmen.

In Mühlhausen gehen am Samstag der TV Hilpoltstein und der TSV Gräfelfing an die Tische. Die Hilpoltsteiner treffen im Viertelfinale gleich auf den Gastgeber Post-SV Mühlhausen, während der TSV Gräfelfing, der zuerst ein Freilos hat, im Halbfinale wahrscheinlich mit dem Topfavoriten 1. FC Saarbrücken die Klingen kreuzt.

Am Sonntag rollt ab 11 Uhr in der Passauer Turnhalle an der St. Nikola-Schule der Ball. Gastgeber TTC Fortuna Passau spielt gleich gegen den TTC Herbornseelbach und würde bei einem Sieg im Halbfinale um 14 Uhr auf den FC Tegernheim treffen. Der Sieger dieser Begegnung dürfte auch gute Chancen haben, das Vorrundenturnier zu gewinnen, denn im Endspiel sind entweder ITTC Sachsen Döbeln oder Blau-Weiß Reichenbach die Gegner.