Zum Inhalt springen

Deutschlandpokal der Senioren 60

Bayern ist mit zwei Teams in Höchst dabei

Zum zweiten Mal wird am 25. und 26. Oktober in Höchst im Odenwald der Deutschlandpokal der Senioren 60-Auswahlteams ausgetragen, zu dem der BTTV auch in diesem Jahr zwei Teams hinschickt. Im vergangenen Jahr gab es die Premiere in diesem Wettbewerb, der beim Nachwuchs schon eine gute Tradition hat. Dabei treten die Auswahlmannschaften der einzelnen TT-Landesverbände zum Wettstreit gegeneinander an.

2007 belegte die bayerische Auswahl der Damen den fünften Platz und die der Herren den etwas unglücklichen elften Rang. Gespielt wird als Dreiermannschaft; angewandt wird ein System mit sechs Einzeln und einem Doppel.

In diesem Jahr, zu dem bei den Senioren 60 zwölf Länderauswahlteams der Damen und sogar 15 der Herren erwartet werden, schickt der Bayerische Tischtennis-Verband folgende sechs Spieler in den Odenwald: Rosi Berg (TSV Oberstdorf, Foto), Helga Denz (TSV Durach) und Karin Rauscher (FC Bayern München) bei den Damen sowie Dieter Brick (TV Freyung), Hermann Derler (TSV Hohenbrunn-Riemerling) und Norbert Weiglein (TSV Schwebheim) bei den Herren. BTTV-Verbandsfachwart Jochen Scheller hofft dabei auf ein gutes Abschneiden, vor allem bei den Damen.