Zum Inhalt springen

Süddeutsche Mannschaftsmeisterschaften Nachwuchs

FC Chamerau und Post SV Telekom Augsburg starten bei Deutschen

 


Zwei Teams aus Bayern haben sich für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften des Nachwuchses qualifiziert. Beim TSV Wilhermsdorf, der ein hervorragender Gastgeber war, wurden die Süddeutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend ausgetragen. Bei den Jungen siegte die DJK Sportbund Stuttgart, während der bayerische Vertreter, die TS Marktredwitz-Dörflas, den dritten Platz belegte. Bei den Mädchen waren zwei bayerische Teams am Start. Der FC Chamerau erspielte sich mit 3:3 Punkten und 15:14 Sätzen knapp den zweiten Platz vor dem zweiten bayerischen Vertreter, dem SV Unterknöringen mit 3:3/15:15. Sieger bei den Mädchen wurde der TTC Reutlingen.


Der Wettbewerb der Schüler fand in Süssen (Baden-Württemberg) statt. Der Post SV Telekom Augsburg musste nur dem TSV Untermberg den Vortritt lassen und sicherte sich den zweiten Platz. Im entscheidenden Match gegen Untermberg unterlag Augsburg mit 4:6. Bei den Schülerinnen verpasste der TSV Herbertshofen die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft mit Rang drei.


Ende Juni starten nun der FC Chamerau bei den Mädchen und der Post SV Telekom Augsburg bei den Schülern bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften.