Zum Inhalt springen

2. Bundesliga Süd der Damen

TSV Schwabhausen demonstriert in Langweid seine Klasse

Der TSV Schwabhausen ist in dieser Saison das Maß aller Dinge in der 2. Bundesliga Süd der Damen: Gegen Neckarsulm (6:1) und mit einem fulminanten Derbysieg beim TTC Langweid (6:0) feierten die Oberbayern die Saisonsiege acht und neun und sind ohne Verlustpunkt souveräner Herbstmeister. Beim Spitzenspiel in Langweid zeigten die Schwabhausenerinnen ihre Stärke und landeten einen hohen, aber aufgrund der vor 200 Zuschauern gezeigten Leistungen auch in dieser Höhe nicht unverdienten Sieg. Den Langweiderinnen gelangen gerade einmal zwei Satzgewinne. Knapp am ersten Punktgewinn schrammte die SpVgg DJK Wolframs-Eschenbach in Neckarsulm vorbei, verlor dort mit 3:6.