Zum Inhalt springen
Lehre
Aus- und Fortbildung

Während die Inhalte der C-Trainer-Ausbildung an die Bedürfnisse der Basisvereine angepasst sind, hat die B-Trainer-Ausbildung eine klare leistungssportliche Orientierung. Zielgruppe der B-Trainer-Ausbildung sind Trainer, die im Jugendleistungssport (Bezirks-/Bayernliga-Teams, Bezirksstützpunkte, ...) tätig sind, bzw. tätig werden wollen.

Inhalte der B-Trainerausbildung sind u.a.: 

  • Trainingslehre
  • Trainingsperiodisierung
  • Konditionstraining
  • Psychologische Aspekte im Tischtennisleistungssport
  • Talentsichtung und -förderung beim BTTV und DTTB
  • Leistungssportstruktur im BTTV
  • Sportbiologische Grundlagen
  • Schlag- und Beinarbeitstechniken
  • Technikvariation
  • Taktisches Training

Die B-Trainer-Ausbildung besteht aus einer Eingangsprüfung, einem Präsenzlehrgang (1 Woche bzw. ein Wochenende gekoppelt mit einer Onlinephase), einer dreitägigen Hospitation bei einem Kaderlehrgang an der Sportschule in Oberhaching sowie der Abschlussprüfung (1 Tag).
Die Gültigkeitsdauer der B-Trainerlizenz beträgt 4 Jahre. Die Verlängerung der B-Trainerlizenz erreicht man durch die vollständige und erfolgreiche Teilnahme an einem B-Trainer-Fortbildungsseminar.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Mitgliedschaft in einem bayerischen Verein
  • Gültige C-Trainerlizenz
  • Mindestens 3 Jahre Praxiserfahrung als C-Trainer
  • erfolgreich absolvierte B-Trainer-Eingangsprüfung
  • Interesse am leistungsorientierten Tischtennistraining

Weitere Informationen zur Aus- und Fortbildung:

Referent für den Vereinsservice:
Michael Hagmüller

Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München
Tel. 089/15702-412
Fax 089/15702-424
E-Mail m-hagmueller@bttv.de