Zum Inhalt springen
Lehre
Aus- und Fortbildung

Zusätzlich zu den Lehrgangsinhalten müssen die Teilnehmer an der C-Trainer-Ausbildung des Bayerischen Tischtennis-Verbandes noch folgende Leistungen erbringen:

Praktikum:
Die Teilnehmer an der C-Trainer-Ausbildung müssen an 2 Trainingseinheiten eines Bezirksstützpunktes teilnehmen, oder alternativ bei 2 Trainingseinheiten bei einem Bezirkskader-Lehrgang hospitieren.

1. Hilfe-Ausbildung:
Vollkurs mit 9 Stunden, nicht älter als 2 Jahre

Hausarbeit:
Die Teilnehmer an der C-Trainer-Ausbildung des Bayerischen Tischtennis-Verbandes müssen eine videounterstützte Power Point Präsentation mit kurzer schriftlicher Zusammenfassung (ca. 2 Seiten) zu ausgewählten Themen als Hausarbeit verfassen.

Hausarbeitsthemen

Hausarbeit 1: Taktik-Wettkampfanalyse
Nimm jeweils ein Wettkampfspiel von 2 deiner Spieler mit Video auf und analysiere diese unter taktischen Gesichtspunkten. Welche Übungen spielen sie in den nächsten Trainingseinheiten?

Hausarbeit 2: Mitgliedergewinnung + Schnupperstunde
Versuche durch Aktionen
· mini-Meisterschaften
· Kooperation Schule-Verein / Schnupperangebote oder Projekttage in der Schule
neue Talente / Mitglieder zu gewinnen
und durch weiterführende Angebote
· Anfängergruppe, Anfängerkurs, Mädchengruppe, Vater+Sohn-Zeiten
an Tischtennis / an den Verein zu binden.

Berichte und analysiere Erfolge und Probleme, sowie über die ersten 3 Trainingseinheiten mit den neu gewonnenen Anfängern im Prüfungslehrgang.

Hausarbeit 3: Entwicklung von Spielsystemen
Das Spielsystem bedarf einer ständigen Weiterentwicklung. Beobachte die Spieler deiner Trainingsgruppe in Training und Wettkampf und versuche stichwortartig deren Stärken und Schwächen zu beschreiben.

Überlege dir welches Spielsystem dir für den einzelnen Spieler
· im Moment / zukünftig Erfolg versprechend erscheint,
bzw. welches Spielsystem dir für den einzelnen Spieler aufgrund seiner Voraussetzungen bezüglich:
· Körper, Persönlichkeit, Technik, ...
realisierbar erscheint.

Versuche durch gezielte Übungen und Gespräche diesem Spieler ein Spielsystem zu empfehlen (nicht aufzuzwingen). Unterstütze diesen Spieler durch entsprechende Übungen und Wissensvermittlung über TT-Taktik.

Dokumentiere Deine Erfahrungen und berichte darüber im Prüfungslehrgang.

Hausarbeit 4: Aufschlagtraining
Erarbeite mit deiner Trainingsgruppe gezielt einen Trickaufschlag. Dazu solltest du in jeder Trainingseinheit (mind. 6) mind. 20 Minuten Zeit veranschlagen. Versuche bewusst das Aufschlagtraining mal am Anfang, dann in der Mitte und mal am Ende des Hauptteils der Trainingseinheit zu platzieren. Welche Auswirkungen ergeben sich für dein Training?

Hausarbeit 5: Beinarbeit
Dokumentiere, wie du bei zwei Spielern (unterschiedliches Spielniveau) über 6 Wochen die Beinarbeit verbesserst. Welche Übungen und welche Korrekturmethoden hast du eingesetzt? Welche Unterschiede gab es zwischen den beiden Spielern?

Hausarbeit 6: Bereich Taktik/ Spielsystem Abwehr
Gestalte für deine Trainingsgruppe vier Einheiten mit dem Schwerpunkt Abwehrtechniken. Hier soll mit den normalen Schlägern gespielt werden. Ziel soll neben der Abwehr-Technikverbesserung auch sein, einen taktischen Plan gegen Abwehrspieler zu vermitteln.

Hausarbeit 7: Bereich Balleimertraining- Techniktraining
Richte in deinem Training regelmäßig eine Balleimerstation für Balleimer-Techniktraining ein. Wechsele von Trainingseinheit zu Trainingseinheit ab, indem einmal du selbst als Trainer dort einspielst, das nächste mal ein Trainingsteilnehmer. Welche Unterschiede sind dir dabei aufgefallen? Vor- bzw. Nachteile oder Probleme? Berichte darüber im Prüfungslehrgang.

Hausarbeit 8: Bereich Methodik / Anfängermethodik
Dokumentiere stichwortartig, wie du einem Anfänger über Wochen hinweg die ersten Schritte im Tischtennis beigebracht hast. Welches Anfängermodell hast du verwendet? Welche Probleme traten auf, wie hast du diese gelöst? Berichte über  Erfahrungen im Prüfungslehrgang

Hausarbeit 9: Bereich Fehlerkorrektur
Wähle einen TT-Schlag bei einem Spieler aus und versuche, durch das Ansprechen unterschiedlicher Kanäle und den Einsatz unterschiedlicher Korrekturmethoden den Schlag technisch zu verbessern. Bei welcher Korrektur hat der Spieler deiner Meinung nach die größten Fortschritte gemacht? Auf was führst du das zurück? Versuche deine Korrekturformen zu dokumentieren und spreche über deine Erfahrungen im Prüfungslehrgang.

Hausarbeit 10: Rückschlagtraining
Verbessere in deiner Trainingsgruppe gezielt den Rückschlag über 6 Trainingseinheiten. Achte in diesem Zusammenhang auch auf die Verbesserung beim "Lesen" des gegnerischen Aufschlags.

Weitere Informationen zur Aus- und Fortbildung:

Referent für den Vereinsservice:
Michael Hagmüller

Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München
Tel. 089/15702-412
Fax 089/15702-424
E-Mail m-hagmueller@bttv.de