Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Es ist vollbracht - der Ablauf der Relegation steht!

für die Spielzeit 2018/19

Übersichtsgrafik über den Relegationsablauf der Bezirksklassen.

 

Es war nicht ganz so einfach, wie man es vermuten hätte können. Denn Relegation ist an sich ja "nichts Neues". Doch aufgrund der neuen Ligenstruktur hat es besonders für den Ablauf der Bezirksklassen viele Abstimmungsrunden, E-Mails und Telefonate mehr gebraucht. Aber nun fest, wie die Relegation in der Spielzeit 2018/19 ablaufen wird. Alles kompakt zusammengafsst findet ihr hier.

 

Das Titelbild soll euch hierbei helfen, den Überblick zu gewinnen. Hier seht ihr den Ablauf für die Bezirksklassen. Zu sehen sind hier die drei verschiedenen Ebenen A, B und C mit ihren vier geographischen Zuordnungen. Zwischen der Bezirksklasse D und C wird keine Relegation gespielt, daher ist sie in der Grafik auch nicht enthalten. Die Anzahl der jeweiligen geographischen Anfangsbuchstaben gibt die Anzahl der jeweiligen Ligen in der entsprechenden Eben wieder. Anhand der Legende könnt ihr sehen, welche Pfeilart für welchen Prozess steht und anhand der Zahlen, die an den Pfeilen dranstehen, seht ihr, welche Platzierten es jeweils betrifft.

 

 Bei einer pyramidalen Ligenstruktur, in der man eine übergeordnete und zwei untergeordnete Ligen hat, findet die Relegation zwischen dem Achtplatzierten der übergeordneten Liga und den beiden Zweitplatzierten der untergeordneten Ligen statt. Natürlich im Modus Jeder-gegen-Jeden. Hat man wie im Falle der Bezirksklassen Nord jeweils nur eine untergeordnete Liga, so wird die Relegation zwischen dem Achtplatzierten der übergeordneten und dem Drittplatzierten der untergeordneten Liga gespielt. Die Plätze 1 und 2 gehen im Falle der Bezirksklassen Nord direkt hoch.

 

Prinzipiell wird bis zu vier Teilnehmern in einer Gruppe Jeder-gegen-Jeden gespielt. Nun sind es in der Relegation von der Bezirksklasse C in die Bezirksklasse B in den Richtungen West, Süd und Ost jeweils fünf Teilnehmer. Hier werden pro geographischer Richtung zwei Gruppen gebildet. Die beiden Achtplatzierten der Bezirksklasse B werden als Gruppenköpfe in den Gruppen gesetzt und die drei Zweitplatzierten werden dazugelost. Das Ergebnis ist eine Dreier- und eine Zweiergruppe. Die beiden Ersten der jeweiligen Gruppe steigen direkt auf und die beiden Zweiten müssen danach noch gegeneinander spielen, um eine eindeutige Auffüllreihenfolge zu haben, falls noch ein Platz frei ist.

 

 Welche Relegationskonkurrenz wann und an welchem Ort stattfindet, seht ihr hier im Zeitplan.

 

Neben der Relegation von der Bezirksklasse D zur Bezirksklasse C der Herren findet auch keine Relegation zur Bezirksklasse A der Damen statt.

 

Falls ihr noch irgendwelche Fragen habt, dann meldet euch beim Peter, der Barbara oder dem Christoph.

 

 

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Fragen und Antworten zum neunen Bezirk Mittelfranken Nord

Liebe Sportfreunde, zahlreiche unterschiedliche aber auch gleiche Fragen haben uns erreicht. Um diese Fragen der Allgemeinheit zu beantworten, wurde dieser Homepagebeitrag erstellt. Bitte beachtet, dass dieser Beitrag laufend erweitert wird. Bei...