Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Nach über 11 Stunden war der letzte Punkt gespielt, die letzte Entscheidung gefallen und die Relegation 2018/19 durch

alles Wissenswerte aus Altdorf und Eggolsheim

Die Mannschaft des TSV Katzwang II sicherte sich den Klassenerhalt in der BK B Süd.

 

Der gestrige Samstag war der "Großkampftag" der Relegation. Mit über 11 Stunden denke ich, kann man das auch durchaus so bezeichnen. 9 Mannschaften haben freiwillig auf die Teilnahme an der Relegation verzichtet. Klar bedeutete dies, dass in manchen Konkurrenzen statt drei Spielen vielleicht nur ein Spiel auszutragen war, also eine minimale "Entspannung", jede Menge los war trotzdem. In der BK A Ost sicherte sich der CVJM Lauf II sogar ohne eine einzige Schweißperle den Klassenerhalt, da die anderen beiden Mansnchaften in dieser Gruppe auf die Relegation verzichtet hatten.

 

Die Planung war so, dass alle Spiele oberhalb der BK sowie die beiden BK Spiele der Nordgruppe in Eggolsheim stattgefunden haben und alle Spiele der BK in Altdorf gespielt wurden. Los ging es um 9 Uhr.

 

Es war wirklich alles dabei was so eine Großveranstaltung wie die Relegation ausmacht: grandiose Ballwechsel, geschlossener Mannschaftsgeist, Support von aussen und die Erkenntnis, dass man wirklich erst "durch" ist, wenn man den neunten Punkt auf seinem Konto hat. So manch ein ungefährdet aussehender Sieg wurde im Endspurt nämlich doch noch richtig spannend und knapp, nur weil man minimal "nachgelassen" hat oder weil einem die Nerven einen Streich gespielt haben. Relegation hat eben seine eigenen Gesetze und man muss an diesem einen Tag seine Leistung auf die Platte bringen und seine Nerven im Griff haben.

 

Genug philosophiert :-), nun zu den Fakten. Die Sieger der jeweiligen Gruppen sind:

 

BOL Herren: CVJM Erlangen (Klassenerhalt)

BL Nord/ West: SC Uttenreuth II (Klassenerhalt)

BL Süd/ Ost: SC 1904 Nürnberg III (Klassenerhalt)

BK A Nord: SpVgg Heroldsbach/ Thurn II (Klassenerhalt)

BK A West: SC Uttenreuth III  (Aufstieg)

BK A Süd: SV Schwaig II (Klassenerhalt)

BK A Ost: CVJM Lauf II (Klassenerhalt)

BK B Nord: 1.FC Eschenau III (Klassenerhalt)

BK B West Gruppe 2: TTC Kienfeld (Klassenerhalt)

BK B West Gruppe 3: SF Großgründlach (Klassenerhalt)

BK B Süd Gruppe 4: TSV Katzwang II (Klassenerhalt)

BK B Süd Gruppe 5: TSV Kornburg III (Aufstieg)

BK B Ost Gruppe 6: SV Rasch (Aufstieg)

 

Die ganzen Einzelergebnisse und Endtabellen der Relegationsgruppen findet ihr auf der Seite mit den Ligen. Hier.

 

 

 

 

 

Die Mannschaft des SC Uttenreuth III sicherte sich den Aufstieg in die BK A West.
Die Mannschaft des TSV Kornburg III sicherte sich den Aufstieg in die BK B Süd.
Die Damen des TSV Lauf II sicherten sich den Klassenerhalt in der BOL.
Die Mannschaft der SpVgg Heroldsbach/Thurn II sicherte sich den Klassenerhalt in der BK A Nord.
Die Mannschaft des SC Uttenreuth II sicherte sich den Klassenerhalt in der BL Nord/ West.
Die Mannschaft des CVJM Erlangen sicherte sich den Klassenerhalt in der BOL.
Die Mannschaft des SC 904 Nürnberg III sicherte sich den Klassenerhalt in der Bl Süd/ Ost.

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Fragen und Antworten zum neunen Bezirk Mittelfranken Nord

Liebe Sportfreunde, zahlreiche unterschiedliche aber auch gleiche Fragen haben uns erreicht. Um diese Fragen der Allgemeinheit zu beantworten, wurde dieser Homepagebeitrag erstellt. Bitte beachtet, dass dieser Beitrag laufend erweitert wird. Bei...