Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

So lief es bei den beiden Qualifikationsturnieren für die BEM Jugend 18/15/13

in Zeckern und Altdorf

Alle Sieger aus Altdorf.

 

Am heutigen Sonntag ging es an zwei Austragungsorten für den Nachwuchs zur Sache: das 1.Qualiturnier zur Bezirkseinzelmeisterschaft Mittelfranken-Nord der Jugend 18/15/13 stand auf der Tagesordnung. Für den Bereich Süd/Ost in Altdorf und für den Bereich Nord/ West in Zeckern.

 

Mit gesamt 28 Teilnehmern in Altdorf (Jungen  13 neun Spieler, Jungen 15 elf Spieler und Jungen 18 acht Spieler – Mädchen-Konkurrenzen wurden nicht ausgetragen da hier keine Qualifikation zur BEM der Jugend 18/15/13 nötig ist) war das Turnier „überschaubar“.

 

In Zeckern hatten wir 17 Teilnehmer bei den Jungen 13, 10 Teilnehmer bei den Jungen 15 und schließlich 11 Teilnehmer bei den Jungen 18. Macht insgesamt 38 Teilnehmer, also etwas mehr wie in Altdorf.

 

Bei beiden Turnieren ging es pünktlich um 10 Uhr mit den ersten Gruppenspielen los – schon nach gut einer Stunde war die Gruppenphase in Altdorf in allen 3 Konkurrenzen abgeschlossen und die Platzierungen wurden im fortgesetzten KO-System für alle 3 Konkurrenzen ermittelt.

 

65 Spiele später gegen 12:30 Uhr war das letzte Spiel in Altdorf beendet und die Siegerehrungen konnten den krönenden Abschluss des Turniers bilden.

 

In Altdorf setzte sich bei den Jungen 13 Martin Glas (TSV Kornburg) vor Leopold Franz (TV 1881 Altdorf) und dem Drittplatzierten Thai Tuan Tran Nguyen (SpVgg Mögeldorf 2000) durch.

 

Sieger bei den Jungen 15 wurde Jannis Bögner (TV 1881 Altdorf). Auf dem 2. Platz landete Marius Tasch (TSV Lauf) vor Emil  Schindler (TSV Kornburg).

 

Die Jungen 18 Konkurrenz wurde klar von David Geist (TV 1881 Altdorf) beherrscht. Er wurde seiner Favoritenrolle locker gerecht und gewann ungeschlagen das Turnier in seiner Klasse. Den zweiten Platz belegte Marc Oldenburger (SpVgg Mögeldorf 2000) vor seinem Vereinskameraden Arian Gentes.

 

Sieger bei den Jungen 13 in Zeckern wurde Rasmus Leithold (TTC Höchstadt/Aisch) vor Cosmo von Lange (TSV Ebermannstadt) und Philip Heynickx (SG Siemens Erlangen).

 

Bei den Jungen 15 konnte sich in Zeckern Adrian Späte (ASV Möhrendorf 1947 e.V.) durchsetzen.Platz 2 ging an Dominik Hösch (SG Siemens Erlangen) und Dritter wurde Robin Rechid (SpVgg Hausen e.V.).

 

In der Konkurrenz der Jungen 18 konnte sich in Zeckern Legolas Köferlein (TSV Ebermannstadt) vor Roman Dittrich (TSV Ebermannstadt) und Junyi Shi (TV 1848 Erlangen) durchsetzen.

 

Diese 18 jungen Sportkameraden sind damit direkt für die kommenden Bezirkseinzelmeisterschaften der Jugend 18/15/13 am 20.10.2019 bei der SpVgg Erlangen qualifiziert.

 

Hierfür wünschen wir alle Qualifizierten viel Erfolg!

 

Ein großer Dank gilt natürlich den Teams der durchführenden Vereine in Altdorf und Zeckern. Es hat wieder richtig Spaß gemacht mit euch.

 

 

Sieger Jungen 13 in Altdorf.
Sieger Jungen 15 in Altdorf.
Sieger Jungen 18 in Altdorf.
Sieger Jungen 13 in Zeckern.
Sieger Jungen 15 in Zeckern.
Sieger Jungen 18 in Zeckern.

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Fragen und Antworten zum neunen Bezirk Mittelfranken Nord

Liebe Sportfreunde, zahlreiche unterschiedliche aber auch gleiche Fragen haben uns erreicht. Um diese Fragen der Allgemeinheit zu beantworten, wurde dieser Homepagebeitrag erstellt. Bitte beachtet, dass dieser Beitrag laufend erweitert wird. Bei...