Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Die Bezirkseinzelmeiesterschaften der Jugend- ausgetragen am Sonntag 18.10.2020 bei der SpVgg Erlangen

hier die Bilder und Ergebnisse

Sieger Jungen 15: von links: Tobias Basermann, Janis Koon Koon, ValentinMonath, Lasse Hiemer.

Unter strengen Corona-Bedingungen (u. a. Abstand, Mund-Nasenschutz und Lüftungspausen) fanden am heutigen Sonntag die Bezirkseinzelmeisterschaften der Jugend 18, 15 und 13 bei der SpVgg Erlangen statt. Wegen der Corona-Bedingungen musste auf das Doppel verzichtet werden. Jede Spielerin und jeder Spieler hatte daher 4 bis 6 Einzel, wobei alle Plätze ausgespielt wurden.

Um die anwesenden Personen in der Halle zu begrenzen spielten die Klassen auf zwei "Schichten". Den Anfang machten am Morgen die Jungen 15 und die Jungen 13. Bei den Jungen 15 setzte sich Lasse Hiemer (Post SV Nürnberg) vor Valentin Monath (TSV Ebermannstadt) durch. Beide haben sich auch für das Folgeturnier auf Verbandsebene qualifiziert, das für den 15. November in Beratzhausen geplant ist.

In der Klasse Jungen 13 besiegte Paul Müller im Finale seinen Vereinskameraden Liam von Lange (beide TSV Ebermannstadt) und holte sich den Titel. Auch für diese beiden geht es am 15. November nach Beratzhausen.

Nach einer Lüftungspause stiegen am Nachmittag die Konkurrenzen Jungen 18 sowie die drei Mädchen-Altersklassen ins Geschehen ein. In einer ausgeglichenen Konkurrenz siegte Yannick Weinberger bei den Jungen 18, der nur ein Spiel in der Vorrunde verlor. Zweiter wurde Samuel Hanstein (CVJM Lauf). Beide sind für die Verbandsbereichsmeisterschaften am 15.11. qualifiziert.

Die Mädchen-Konkurrenzen spielten die Titel im System "Jede gegen Jede" aus. Unter den 6 Teilnehmerinnen bei den Mädchen 18 setzte sich die Favoritin Andrea Witas (SpVgg Mögeldorf) durch. Vizemeisterin wurde Alma Körner (SpVgg Zeckern) vor Selina Burkhardt (Henger SV). Alle drei sind hier beim nächsten Turnier auf Verbandsebene dabei, das bei den Mädchen bereits am 14.11. stattfindet. in den Klassen Mädchen 15 und Mädchen 13 spielten je 5 Spielerinnen. Lisa Pürschel hatte hier die Nase vorn vor ihrer Team-Kollegin Lilly Riedel (beide TSV Lauf). Auch diese beiden haben die Qualifikation für Beratzhausen am 14. November erreicht. Bezirksmeisterin bei den Mädchen 13 wurde Alexandra Lang von der SG Siemens Erlangen. Sie wird zum Verbandsturnier begleitet von der Zweitplatzierten Paula Seim (TSV Kornburg) und der Drittplatzierten Tamara Humig (TV Altdorf).

Ergänzt wird das Feld der Starter bei den
Verbandsbereichseinzelmeisterschaften aus dem Bezirk Mittelfranken-Nord von Frank Zhao (SpVgg Erlangen), Moritz Illner, Maja Illner (beide TSV Kornburg) und Leopold Franz (TV Altdorf). Die Verbandsbereichsmeisterschaften sind das Qualifikationsturnier für die Bayerischen Meisterschaften im Dezember. Einen direkten Startplatz für die Bayerische Finalturnier haben bereits Alexandra Küber (TSV Lauf), Linus Dreykorn (TSV Kornburg) und Yixuan Li (TV 48 Erlangen) sicher.

 

 

Sieger Jungen 13: von links: Jens Baier, Julian Tasch, Liam von Lange, Paul Müller.
Sieger Jungen 18: von links: Lasse Wilhelmi, Julian Patz, Samuel Hanstein,Yannick Weinberger.
Siegerinnen Mädchen 15: von links: Tingyu Mei, Sophie Klopfer, Lilly Riedel, LisaPürschel.
Siegerinnen Mädchen 13: von links: Luise Klopfer, Tamara Humig, Paula Seim,Alexandra Lang.
Siegerinnen Mädchen 18: von links: Julia Baierl, Alma Körner, Selina Burkhardt,Andrea Witas.

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Fragen und Antworten zum neunen Bezirk Mittelfranken Nord

Liebe Sportfreunde, zahlreiche unterschiedliche aber auch gleiche Fragen haben uns erreicht. Um diese Fragen der Allgemeinheit zu beantworten, wurde dieser Homepagebeitrag erstellt. Bitte beachtet, dass dieser Beitrag laufend erweitert wird. Bei...