Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

Bericht vom Bezirkstag

Die neue Mannschaft, v.l.: Hans von Kleist-Retzow, Markus Zink, Sabine Ufert, Jürgen Nitschke, Erna Döbler, Matthias Kielmann, Tobias Weidner, Wolfgang Popp, Anselm Kisslinger, Frieder Gröger, Norbert Endres

Am 15.6. versammelten sich die Vereinsvertreter des neu gegründeten Tischtennisbezirkes Mittelfranken - Süd zur konstituierenden Sitzung des Bezirkstages im Hans-Reif Sportzentrum in Oberasbach.

Dieter Bunsen, Bezirksvorsitzender des Bay. Landessportverbandes, überbrachte nicht nur die Grüße des BLSV sondern auch noch die frohe Botschaft, künftig beide mittelfränkischen Tischtennisbezirke mit einem Zuschuss von jährlich 800 Euro zu unterstützen. 
Norbert Endres, Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit des BTTV überbrachte die Grüße des Präsidiums.

Nach einer kurzen Vorstellung der neuen Strukturen im BTTV durch den stv. Geschäftsführer des BTTV, Nils Rack, kam es zum wichtigsten Tagesordnungspunkt der Sitzung - den Wahlen der Mitglieder der Vorstandschaft und weiterer Fachwarte.

Vor den eigentlichen Wahlen wurde jedoch noch Sabine Ufert vom Gremium als Bezirks-Jugendwartin per Akklamation bestätigt. Sie wurde vom Bezirksjugendtag, welcher dem Bezirkstag voran ging, gewählt.

In den neuen Bezirksvorstand gewählt wurden:

Wolfgang Popp, Bezirksvorsitzender
Sabine Ufert, Bezirksjugendwartin
Frieder Gröger, Bezirksfachwart Vereinsservice
Matthias Kielmann, Bezirks-Kassenwart
Jürgen Nitschke, Bezirks-Sportwart

per Akklamation wurde Martin Jendert zum Vorsitzenden des Sportgerichtes gewählt.

Weiterhin ins Amt berufen wurden:

Erna Döbler, stv. Bezirksjugendwartin
Anne Hetzel, stv. Bezirksjugendwartin
Jürgen Korner, stv. Bezirksjugendwart
Hans von Kleist-Retzow, stv. Bezirksjugendwart
Anselm Kisslinger, stv. Bezirksjugendwart

Tobias Weidner, Fachwart Mannschaftssport Erwachsene
Markus Zink, Fachwart Mannschaftssport Jugend

Martin Koreis, Fachwart Öffentlichkeitsarbeit
Martin Herzog, stv. Fachwart Öffentlichkeitsarbeit 

Anschließend stellten Tobias Weidner und Jürgen Nitschke die Ligeneinteilung des Bezirks vor. Es konnten hierbei grundsätzliche Fragen zum Spielbetrieb geklärt werden.

Sabine Ufert stellte die neuen Durchführungsbestimmungen des Spielbetriebes der Jugend vor. 

In seiner kurzen Abschlussrede betonte Wolfgang Popp einmal mehr den Servicegedanken der Fachwarte und versprach, alle Vereine per regelmäßigem Bezirks-Newsletter auf dem Laufenden zu halten.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Freistellungen zu den Bezirkseinzelmeisterschaften Jugend / A / B

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,die im Anhang aufgelisteten Spieler und Spielerinnen sind für die Bezirkseinzelmeisterschaften der Jugend, Schüler A und B freigestellt.Bitte beachtet dass diese laut den neuen Durchführungsbestimmungen...

Mannschaftssport Erwachsene

Pokalauslosung Damen und Herren online

Die Pokalauslosung für Damen und Herren ist online. In jedem Pokalwettbewerb wird der Pokalsieger am Ende in einem Final Four (Modus Jeder gegen Jeden) ermittelt. Im Pokal der Bezirksklassen wurden die ersten Runden in regionale Töpfe eingeteilt. Bei...