Zum Inhalt springen

57. Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften

Angelina Gürz und Christina Feierabend Deutsche Meisterinnen im Mädchendoppel


 

Nach dem Erfolg beim Deutschlandpokal sicherten sich Angelina Gürz (TTC Femont Röthenbach) und Christina Feierabend (TuS Bad Aibling) am Wochenende in Bad Salzuflen auch den Titel des Deutschen Meisters im Mädchendoppel.


Angelina Gürz untermauerte ferner ihre gute Platzierung vom DTTB Top 12 Turnier mit einem 3. Platz im Mädcheneinzel.


Auch Benjamin Rösner (Müller Würzburger Hofbräu) konnte mit einem 3. Platz im Jungen Einzel die Saison versöhnlich abschließen. Im Doppel wurde er zusammen mit seinem Partner Patrick Baum (Hessen) der Favoritenrolle nicht ganz gerecht; die beiden mussten sich mit einem 3. Platz begnügen.


 

Zusammen mit Deniz Aydin (Berlin) konnte sich Michael Plattner (FC Tegernheim) in seinem letzten Jugendturnier den Titel eines Deutschen Vizemeisters im Jungendoppel sichern.


Ergebnisse 57. Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft


aktuelle Punkterangliste des BTTV

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

„Ich sitze in Deutschland fest“

Im Interview: Die Italienerin Loan Le über die Corona-Krise und ihre Deutschlandpremiere beim Zweitligisten TTC Langweid

Personal/Hintergrund

Schweißtreibendes erstes Mal

Matthias Danzer war erstmals bei einem DTTB-Lehrgang zu Gast / "Andere Intensität und Umfang"