Zum Inhalt springen

Heute erscheint das neue bayern tischtennis

bayern tischtennis ist da

Bastian Steger ist derzeit der einzige aktuelle Nationalspieler, der aus Bayern stammt. Bei den German Open begeisterte er zuletzt das Publikum. In einem Interview im neuen Heft von bayern tischtennis äußert sich die aktuelle Nummer drei in Deutschland über die Nichtnominierungen bei WM und Olympia 2004, blickt gleichzeitig aber auch in die Zukunft mit EM 2005, WM 2006 und Olympia 2008. In guter Tradition hält BTTV-Präsident Claus Wagner zum Jahresende einen Rückblick auf das vergangene Jahr, verbunden mit einem Ausblick in 2005. Im Dezember-Heft steht dieser unter dem Motto "Viele Schritte auf dem Weg zum Ziel". Sportlich gab es in den vergangenen Tagen auch Erfolge zu feiern: Svenja David qualifizierte sich für das DTTB-Top 12 in Berlin, die Jugendlichen Angelina Gürz, Stephan Pache und Johannes Kugler sind beim Bundesranglistenturnier Top 12 dabei. Dicht umlagert war der Stand des BTTV beim Sportaculum in der Münchner Olympiahalle. Zwei runde Geburtstage gibt es zu feiern: Peter Kuhn wird 80, Erhard Uwira 70 Jahre jung. Der Startschuss für die Vereinsmanagerausbildung ist gefallen, zudem gibt es alle Infos zur Saison 2005/2006 im neuen Rahmenterminplan. Dazu finden Sie amtliche Mitteilungen, Turnierhinweise, Nachrufe, einen Kopf des Monats, einen neuen Teil der Serie "Regeln und Wettspielordnung in der Praxis" und neun Seiten "Aus den Bezirken" mit den Bezirksmeisterschaften.

 

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Volles Programm

Bayerische Bundesligisten mit 14 Partien / Neu-Ulm spielt zweimal innerhalb von 24 Stunden / Passau und Hilpoltstein wollen sich oben festsetzen