Zum Inhalt springen

BEM der Jugend und Schüler

Veitshöchheim


Drei junge Tischtennis-Sportler ragten bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften der Jugend, Schüler A und Schüler B in Veitshöchheim (Unterfranken) heraus. Angelina Gürz (TTC Femont Röthenbach) feierte an ihrem Heimatort in Veitshöchheim einen dreifachen Triumph. Sie wurde überlegen Bayerische Einzelmeisterin der Mädchen, im Einzel, Doppel und Mixed. Bei den Schülern A vollbrachte Christoph Schmidl (DJK SB Regensburg) das gleiche Kunststück, während ein weiteres oberpfälzer Talent, Marie Gottschaller (ASV Neumarkt) bei den Schülerinnen B mächtig absahnte.


Der neue Bayerische Einzelmeister im Jungen-Einzel heißt Andreas Büttner (Foto, SB DJK Rosenheim). Büttner besiegte im Finale Christof Frauendorfer (DJK SB Regensburg) mit 3:0. Keine Probleme hatte bei den Mädchen im Einzel-Finale Angelina Gürz, als sie Carina Kustermann (SSV Wildpoldsried) glatt in drei Sätzen mit 3:0 schlagen konnte.

Seiner Favoritenrolle wurde Christoph Schmidl bei den Schülern A im Einzel gerecht, als er gegen Andreas Schattney (DJK Kleinwallstat) im Finale beim 3:0 keinen Satz abgeben musste. Siegerin bei den Schülerinnen A wurde - wie nicht anders zu erwarten - Sabine Winter (TSV Schwabhausen), die im Endspiel gegen Bianca Ahlbrecht (SV DJK Kolbermoor) überlegen in 3:0 Sätzen erfolgreich war.

 

Die beiden Titel bei den Jüngsten gingen an Vereine in der Oberpfalz, nämlich an die erfolgreiche Abteilung des ASV Neumarkt. Bei den Schülern B setzte sich im Endspiel Manuel Hoffmann (ASV Neumarkt) gegen Markus Geßner (FC Bayern München) mit 3:0 durch, während bei den Schülerinnen B Marie Gottschaller (ASV Neumarkt) ebenfalls mit 3:0 über Selina Schießer (SV Bergtheim) siegte.


Ergebnisse Bayerische Einzelmeisterschaft Jugend und Schüler A + B


aktuelle Punkterangliste für die Saison 2005/06

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Werde noch härter trainieren"

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 6 mit Daniel Rinderer