Zum Inhalt springen

Bundesfinale Mini-Meisterschaften

Tobias Ehret wird Bundessieger

 


Tolle Leistungen zeigten die beiden bayerischen Vertreter beim Bundesfinale der diesjährigen Mini-Meisterschaften im thüringischen Mühlhausen. Bei den Jungen gab Tobias Ehret (Nürnberg) gerade einmal zwei Sätze bis zum Finale ab - und auch hier war er der bestimmende Spieler. Mit 3:1 besiegte Tobias Ehret den Hessen David Budgenhagen und wurde Bundessieger. Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung! Ebenfalls einen starken Eindruck hinterließ Nicole Erifiu (Winhöring), die bei den Mädchen das Spiel um Rang drei nur knapp verpasste und am Ende gute Fünfte wurde.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Platz in der Vitrine wird weniger

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 4 mit Naomi Pranjkovic