Zum Inhalt springen

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Senioren

Rang drei für Post-SV Traunstein


Vier bayerische Teams hatten sich für die deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Senioren qualifiziert – und die schlugen sich recht achtbar. Am erfolgreichsten war der Post-SV Traunstein bei den Senioren 40. Hinter den beiden Favoriten TTC Schwalbe Bergneustadt (1.) und Tennis Borussia Berlin (2.) landeten Peter Aranyosi, Bela Frank, Erich Schuster und Hans Lechner auf einen sehr guten dritten Platz. Bei den Seniorinnen 40 belegte der VSC Donauwörth mit Gabi Kotter und Petra Olthues den fünften Platz. Bei den Seniorinnen 50 kam der TSV Neutraubling mit Elfriede Hüter und Elisabeth Gürtler auf den siebten Platz. Der sechste Platz stand am Ende für die TG Zell mit Walter Endres, Reinhold Fasel, Reinhard Schiesser und Hans-Joachim Radszus bei den Senioren 50 zu Buche. Bei den beiden Seniorenklassen 60 war leider kein bayerisches Team bei den deutschen Meisterschaften dabei.

 

Aktuelle Beiträge

TT-Zentrum München

Spagat zwischen Leistungssport und Schule

Report über das Leben der Internatsschüler am Leistungszentrum in München / Konkrete Pläne für Halle auf dem Tisch / Kommentar BTTV-Präsident