Zum Inhalt springen

Verbandsranglistenturnier der Damen und Herren

Schneider souverän, Bindhammer im Glück


Felix Bindhammer hat Michael Plattner als Gewinner des höchsten bayerischen Ranglistenturniers abgelöst. Der Hilpoltsteiner Zweitliga-Akteur schnappte im oberfränkischen Ebersdorf seinem Passauer Rivalen in einer dramatischen Schlussphase den Titel gerade noch vor der Nase weg. Obwohl Bindhammer in der Endrunde sowohl gegen Plattner als auch gegen seinen eigenen Mannschaftskameraden Alexander Möst verlor, langte es dank des direkten Vergleichs gegenüber dem punkt- und satzgleichen Gerd Richter (FC Tegernheim) und vor dem ebenfalls punktgleichen Michael Plattner (TTC Fortuna Passau/alle 5:2) zum Sieg. Als Vierter hat sich der Hilpoltsteiner Alexander Möst ebenfalls für das deutsche Top-48-Ranglistenturnier qualifiziert.


Bei den Damen beherrschte die Langweider Bundesliga-Akteurin Katharina Schneider die Konkurrenz und siegte ohne Niederlage vor den punktgleichen Anna Baklanova (SpVgg DJK Wolframs-Eschenbach) und Christina Feierabend (TSV Schwabhausen), die bei 5:2-Siegen einen Satz schlechter als Baklanova war.


Zu den Ergebnissen

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Volles Programm

Bayerische Bundesligisten mit 14 Partien / Neu-Ulm spielt zweimal innerhalb von 24 Stunden / Passau und Hilpoltstein wollen sich oben festsetzen