Zum Inhalt springen

Champions League der Damen

Langweider Triumph in Höhle des Löwen!

 


Welch ein Auftakt in die neue Champions League-Saison: Die Damen des TTC Langweid setzten sich mit 3:2 beim TV Busenbach durch und haben sich damit eine gute Ausgangsposition geschaffen, wieder das Halbfinale zu erreichen. Während beim nationalen Rivalen die erstmals eingesetzte Spitzenspielerin Wang Yue Gu mit zwei Siegen überragte, präsentierten sich die Langweiderinnen als homogenes Team. Aya Umemura, Krisztina Toth und Csilla Batorfi steuerten jeweils einen Erfolg zum knappen Gesamtsieg bei. Dabei bewies Krisztina Toth im abschließenden Einzel gegen Elke Wosik Nervenstärke, als sie im vierten Satz einige Satzbälle abwehrte und die Partie dann selber noch vor 400 Zuschauern in Durchgang fünf gewann.

Aktuelle Beiträge

TT-Zentrum München

Spagat zwischen Leistungssport und Schule

Report über das Leben der Internatsschüler am Leistungszentrum in München / Konkrete Pläne für Halle auf dem Tisch / Kommentar BTTV-Präsident