Zum Inhalt springen

1. Bundesliga Damen und Herren

Langweids schwerer Gang zum Spitzenspiel nach Berlin


Der Knüller des Wochenendes steigt in der Bundeshauptstadt: Am Sonntag gastiert um 14 Uhr der TTC Langweid im Spitzenspiel der 1. Bundesliga Damen (1. gegen 2.) beim Tabellenführer 3B Berlin. Dabei sollten die Schwäbinnen auf jeden Fall punkten, um nicht gleich vier Punkte Rückstand auf die Berlinerinnen zu haben. Ein schweres Unterfangen, zumal Ding Yaping nach ihrer Verletzung immer noch Trainingsrückstand hat. Sein Punktekonto kann Müller Würzburger Hofbräu in der 1. Bundesliga Herren ausgleichen, mit einem Sieg am Sonntag um 15 Uhr gegen TTC SIG Combibloc Jülich. Dabei können sich die unterfränkischen Fans endlich mal auf ein "richtiges" Heimspiel in Würzburg, das erste in dieser Saison, freuen. Die Vereine der 2. Bundesligen Süd sind spielfrei; die vorgesehene Partie von Tegernheim in Frickenhausen wurde wegen dem Bundesranglistenturnier verlegt.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Werde noch härter trainieren"

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 6 mit Daniel Rinderer