Zum Inhalt springen

Süddeutsches Qualifikationsturnier Jugend/Schüler

Max Heeg und Philipp Floritz landeten auf Platz zwei


Die besten Platzierungen der bayerischen Teilnehmer beim Süddeutschen Quali-Ranglistenturnier in Reutlingen der Jugend und Schüler A holten Max Heeg vom FC Hösbach bei den Schülern und Philipp Floritz von SB DJK Rosenheim bei der Jugend. Sie wurden jeweils Zweite in ihren Altersklassen. Bei den Mädchen erkämpfte sich Bianca Wanzl (TTC Langweid) Rang vier. Bei den Schülerinnen schließlich reichte es für Katrin Brickl (DJK Ettmannsdorf) zu Platz fünf. Zu einem Sieg reichte es aus bayerischer Sicht in den vier Konkurrenzen nicht.



Die weiteren Platzierungen aus Sicht des BTTV:

 


Jungen: 4. Andreas Spiegel (TSV Schwabhausen), 5. Christoph Schmidl (DJK SB Regensburg), 6. Jan Gottal (TSV Lauf), 8. Christian Winklmeier (SpVgg Thalkirchen), 9. Uwe Liebchen (FC Hösbach), 11. Jan Kreß (FC Hösbach), 14. Victor Bogatov (TuS Bad Aibling), 15. Alexander Rattassep (TV Rehau).


 

Mädchen: 6. Cennet Durgun (TTC Langweid), 9. Lisa Berchtold (TTC Birkland), 14. Melanie Heiß (TSV Schwabhausen).


Schüler: 8. Thorsten Lang (TV Altdorf), 9. Christoph Mader (SV Kirchberg), 10. Manuel Hoffmann (ASV Neumarkt), 13. Florian Schreiner (TV Hofstetten), 14. Michael Adamenko (TSV Schwabhausen).


Schülerinnen: 8. Lena Berchtold (TTC Birkland), 9. Selina Schießer (SpVgg Wolframs-Eschenbach), 12. Nadine Herbst (FC Bayern München), 14. Marie Gottschaller (ASV Neumarkt), 15. Christina Brickl (DJK Ettmannsdorf).

 

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Hilpoltsteiner Erfolgsserie hält

Mittelfranken erreichen zum sechsten Mal in Folge das Pokal-Achtelfinale/keine Überraschungen in der TTBL