Zum Inhalt springen

ETTU-Pokal

2:3, aber Würzburg wahrt seine Finalchance


Müller Würzburger Hofbräu kann weiterhin auf den Einzug ins Endspiel des ETTU-Pokals hoffen. Zwar gab es im Halbfinal-Hinspiel bei TTC Rhönsprudel Fulda-Maberzell eine 2:3-Niederlage, doch die kann im Rückspiel in Würzburg noch gedreht werden. Wie befürchtet wurde dabei der Ex-Würzburger Feng Zhe mit zwei Siegen zum Matchwinner für die Hessen. Die Würzburger führten nach Siegen von Leung (gegen Waldner) und Chtchetinine zwar schon mit 2:1, doch dann verloren Leung gegen Zhe und Tan gegen Waldner, so dass die Hessen das Spiel noch umbogen.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Werde noch härter trainieren"

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 6 mit Daniel Rinderer