Zum Inhalt springen

2. Bundesliga Süd Damen

Kein Sieg für die bayerischen Teams

Zwei Unentschieden, einmal im direkten Vergleich und eine Niederlage, dies war die Ausbeute der bayerischen Mannschaften in der 2. Bundesliga Süd der Damen am Samstag. Einen Punktgewinn erkämpfte sich der TSV Schwabhausen (Siebter) gegen die NSC Watzenborn-Steinheim (Sechster). Mit dem gleichen Resultat endete das Derby zwischen Wendelstein und Altdorf. Altdorf führte nach den Doppeln mit 2:0, doch die Einheimischen hatten die besseren Einzelspieler, so dass es zu einer leistungsgerechten Punkteteilung kam. Chancenlos war die Spvgg Wolframs-Eschenbach im Heimspiel gegen Homberg mit 0:6 Zählern.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Platz in der Vitrine wird weniger

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 4 mit Naomi Pranjkovic