Zum Inhalt springen

61. Bayerische Meisterschaften

Ergebnisse der BEM 2008 in Kulmbach

Wachablösung bei den Damen
Als jüngste Teilnehmerin (15) dieser 61. Bayerischen Meisterschaften konnte sich Sabine Winter (Foto) erstmals in die Siegerliste des BTTV eintragen. In einem ungefährdeten glatten Sieg (4:0) gewann sie das Vereinsduell des TSV Schwabhausen gegen Martina Erhardsberger, die zwar wie in den letzten Jahren auf dem Treppchen stand, aber der der Sprung an die Spitze erneut nicht geglückt ist.

Erfolgreiche Titelverteidigung
Bei den Herren konnte der amtierende Titelträger Nico Christ (TSV Gräfelfing) seiner Favoritenrolle gerecht werden und sich gegen Jürgen Hegenbarth (TTC Wohlbach) mit 4:0 Sätzen seinen dritten bayerischen Meistertitel in Folge holen.

Neue Titelträger im Herren-Doppel
Mit 3:1 Sätzen gewann das Gräfelfinger Vereinsduo Nico Christ und Daniel Demleitner das Finale im Herren-Doppel. Ihre Gegner Alexander Möst und Michael Ziegler vom TV Hilpoltstein konnten lediglich den ersten Satz gewinnen.

Titelverteidigung geglückt
Mit 3:2 (nach 0:2 Satzrückstand) gewannen Martina Erhardsberger (TSV Schwabhausen) und Anna Baklanova (SpVgg DJK Wolframs-Eschenbach) das Finale im Damen-Doppel gegen Svenja Weikert/Sandra Peter (TTC Optolyth Optik Wendelstein). Sie konnten damit ihren in Bobingen erzielten Titel erfolgreich verteidigen.

Erste Titelträger bereits am Samstag ermittelt
Titelträger im Gemischten Doppel wurden Katharina Schneider und Michael Plattner. Ihre Finalgegner waren Sandra Peter und Martin Schauer, die im bereits am Samstag ausgespielten Finale mit 1:3 unterlagen.

Alle Ergebnisse der 61. BEM als pdf-Dokumente
Gemischtes Doppel
Damen-Einzel:
Damen-Doppel
Herren-Einzel
Herren-Doppel
Teilnehmerliste

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Werde noch härter trainieren"

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 6 mit Daniel Rinderer