Zum Inhalt springen

Champions League der Herren

Top-Spiel des Jahres in Würzburg

Zu einem echten Tischtennis-Leckerbissen kommt es am Freitag, 25. Januar, um 19.30 Uhr in Würzburg in der s.Oliver-Arena. Hier trifft nämlich im Viertelfinalspiel der Champions League der Herren die Mannschaft von Müller Würzburg auf eines der stärksten Teams Europas, den SVS Niederösterreich. Die Gäste aus der Alpenrepublik kommen mit ihrem Spitzenspieler und amtierenden Olympiasieger, Ryu-Seung Min, sowie dem Einzelweltmeister aus 2003, Werner Schlager. Das Team aus Niederösterreich wird durch Kan Yo und Chen Weixing ergänzt. Die Vereinsführung der Würzburger hat es ermöglicht, dass sämtlichen Zuschauern zu diesem Top-Ereignis freier Eintritt gewährt wird.

Ein schwerer Schatten fällt auf dieses Ereignis nach Meinung des BTTV und seines Präsidiums aufgrund des Verhaltens von Müller Würzburg beim Bundesligaspiel in Düsseldorf. Das Präsidium missbilligt einstimmig dieses Verhalten; es hält die Vorgehensweise für unsportlich und dem Ansehen des TT-Sports für abträglich. Damit keine falschen Schlüsse gezogen werden, hat der Präsident des BTTV seinen fest eingeplanten Besuch bei diesem CL-Spiel abgesagt.

Aktuelle Beiträge

TT-Zentrum München

Spagat zwischen Leistungssport und Schule

Report über das Leben der Internatsschüler am Leistungszentrum in München / Konkrete Pläne für Halle auf dem Tisch / Kommentar BTTV-Präsident