Zum Inhalt springen

2. Bundesliga Süd der Herren und Damen

TTC Fortuna Passau bittet FC Tegernheim zum Spitzenspiel

Am Samstag kommt es in der Turnhalle der Nikola-Schule in Passau zum großen Titel-Showdown in der 2. Bundesliga Süd der Herren: Um 14 Uhr treffen die beiden punktgleichen Spitzenteams vom TTC Fortuna Passau und FC Tegernheim aufeinander - und der Sieger hat wohl die Meisterschaft schon in der Tasche.

Allerdings müssen die Gastgeber mit einem Handicap antreten, denn Nationalspieler Christoph Schmidl muss die Internationalen Jugendmeisterschaften von Tschechien, die am Wochenende stattfinden, spielen und kann deshalb nicht für Passau auflaufen. Für ihn wird Torsten Schaller spielen. Die Passauer um Michael Plattner (Bild) wollen dem Favoriten aus Tegernheim, der das Hinspiel mit 9:3 für sich entschied, dennoch Paroli bieten und hoffen auf viele Zuschauer.

Die Tegernheimer müssen am Wochenende noch ein zweites Mal an die Tische: Am Sonntag, 15 Uhr, sind sie Gastgeber für den Tabellenletzten Leiselheim.

In der 2. Bundesliga Süd der Damen stehen drei Partien mit bayerischer Beteiligung an: Am Samstag, 16 Uhr, empfängt TTC Optolyth Optik Wendelstein das Team aus Homberg, während um 18.30 Uhr die SpVgg Wolframs-Eschenbach den designierten Meister TTC Langweid zum Bayern-Derby willkommen heißt. Das Spitzenspiel steigt am Sonntag um 14 Uhr, wenn der Tabellenzweite Bingen den Tabellendritten TV Altdorf erwartet.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Platz in der Vitrine wird weniger

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 4 mit Naomi Pranjkovic