Zum Inhalt springen

Internationale Meisterschaften in Tschechien

Gold für Schmidl, Bronze für Winter

Mit zwei Medaillen im Gepäck kehrten die drei bayerischen Spieler von den Internationalen Jugend-Meisterschaften aus Tschechien zurück. Christoph Schmidl (TTC Fortuna Passau) kam mit dem deutschen Team ins Endspiel und siegte dort mit David Steinle und Patrick Franziska gegen Tschechien mit 3:0. Neben dem Triumph im Teamwettbewerb bot der Passauer auch im Einzel eine starke Leistung und erreichte immerhin das Viertelfinale. Den dritten Platz belegte Sabine Winter (TSV Schwabhausen) mit Rosalie Stähr und Kathrin Mühlbach im Teamwettbewerb; hier war die Slowakei im Halbfinale zu stark. Gute Leistungen zeigte auch Philipp Floritz (SB DJK Rosenheim), der im Doppel mit Robin Malessa immerhin bis ins Achtelfinale kam.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Werde noch härter trainieren"

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 6 mit Daniel Rinderer