Zum Inhalt springen

26. Mini-Meisterschaften

27 Jungen und Mädchen beim bayernweiten Auftakt in Wörthsee

Die 26. Mini-Meisterschaften im Freistaat sind gestartet: Beim SC Wörthsee fand der bayernweite Auftakt statt, der 27 Teilnehmer in den drei Altersklassen anlockte. Vor den Augen von BTTV-Vizepräsident Herbert Baumgärtner, Verbandsfachwart Christian Klaus sowie Günter Strobelt und Herbert Gerber vom SC Wörthsee entwickelten sich spannende Spiele.

In der Altersklasse I siegte bei den Mädchen Finja Beukemann (Fürstenfeldbruck), während sich bei den Jungen Yutong Wang (Gilching) vor Gordian Schosser (Blumenau) und Jonas Flechtner (Blumenau) durchsetzte.

Die Altersklasse II gewann bei den Mädchen Michane Nouhoum (Fürstenfeldbruck) vor Christine Taxer (Kolbermoor). Der beste Junge war Boris Baki vor Ahmet Önder Berkay und Tobias Frischbutter (alle Kolbermoor).

Siegerin der Altersklasse III wurde Laura Tiefenbrunner vor Elisabeth Bruckschlegel (beide Kolbermoor) und Luci Nowak (TSV Jesenwang). Bei den Jungen setzte sich Patrik Messelberger vor Raphael Schöpf und Michael Kaffl (alle Kolbermoor) durch.

Aktuelle Beiträge