Zum Inhalt springen

Bundesranglistenfinale DTTB TOP 12

Selina Schießer kam als beste bayerische Spielerin auf Rang 7


Nach dem Ausfall der drei bayerischen Jugend-Nationalspieler - Sabine Winter wurde vom DTTB zu den Kuwait Open geschickt, Christoph Schmidl und Philipp Floritz fehlten wegen Verletzungen - schlugen sich die restlichen vier bayerischen Talente beim Bundesranglistenfinale DTTB TOP 12 in Landsberg (Sachsen-Anhalt) wacker. Selina Schießer (SpVgg DJK Wolframs-Eschenbach/Bild) belegte bei den Schülerinnen den siebten Platz, Julia Drummer (TTC Neunkirchen) kam auf Rang 12. Bei den Schülern erreichte Florian Schreiner (1. FC Hösbach) den 11. Platz, bei den Mädchen landete Katrin Brickl (DJK SB Regensburg) auf den achten Platz.

Aktuelle Beiträge