Zum Inhalt springen

Deutsche Tischtennis Liga

Wenig Zuschauer, viel Pech - Frickenhausen/Würzburg verliert 1:3


Vor einer enttäuschenden Kulisse von 80 Zuschauern gab es für den TTC Müller Frickenhausen/Würzburg beim einzigen DTTL-Gastspiel in Würzburg eine 1:3-Niederlage gegen den SV Werder Bremen. Ohne den erkrankten Bastian Steger hatten die Gastgeber in der s.Oliver-Arena allerdings viel Pech, denn zwei der drei Partien wurden erst in der Verlängerung des Entscheidungssatzes verloren. Den Ehrenpunkt für Frickenhausen/Würzburg holte Kenta Matsudaira.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Werde noch härter trainieren"

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 6 mit Daniel Rinderer