Zum Inhalt springen

Internationale Meisterschaften in Ungarn

Winter, Floritz, Schmidl sind für Deutschland am Start


Bei den Internationalen Jugendmeisterschaften von Ungarn sind ab morgen in Tata auch drei bayerische Talente am Start. Der DTTB nominierte für sein achtköpfiges Aufgebot unter anderem Sabine Winter (TSV Schwabhausen), Philipp Floritz (TV Hilpoltstein/Bild) und Christoph Schmidl (TTC Fortuna Passau). Die Titelkämpfe in Ungarn gelten als eines der bestbesetzten Jugendturniere in Europa.

 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

Titel-Hattrick durch Laura Tiefenbrunner

18-Jährige räumt bei den Bayerischen Meisterschaften im Einzel, Doppel und Mixed ab / Daniel Rinderer erstmals Herren-Sieger