Zum Inhalt springen

Seniorensport  

Süddeutsche Meisterschaften der Senioren

Monika Dietrich steht in drei Endspielen - Erich Buchner blieb im Einzel und Doppel ohne Niederlage

Monika Dietrich (TSV Schwabhausen/Zweite von links) war mit zwei Titeln und einem zweiten Platz bei den Seniorinnen 50 die erfolgreichste bayerische Spielerin bei den süddeutschen Titelkämpfen in Endingen Fotos: Dieter Wüste

Mit 41 Medaillen (10 Gold, 15 Silber und 16 Bronze) im Gepäck kehrten die bayerischen Senioren sehr erfolgreich von den Süddeutschen Meisterschaften aus Endingen zurück. Erfolgreichste Starter waren Monika Dietrich (TSV Schwabhausen), Rosi Berg (TSV Oberstdorf), Detlef Siewert (SV Weißblau Allianz München) und Erich Buchner (SpVgg Diepersdorf), die jeweils zwei Mal ganz oben auf dem Siegerpodest standen.

Senioren 40: Gleich sechs bayerische Spielerinnen standen im Einzel-Viertelfinale, doch nur Claudia Piccu (SpVgg Greuther Fürth) und Gerti Dietrich (DJK SB Regensburg) erreichten die Vorschlussrunde. Piccu gewann ihr Halbfinale und lag auch im Endspiel gegen Anke Heinig (Sachsen) mit 2:1 vorne, doch dann verlor sie die Partie und wurde Zweite. Dietrich verlor ihr Halbfinale und belegte Rang drei. Im Doppel wurde Dietrich mit Marion Binder (SpVgg DJK Wolframs-Eschenbach) Vizemeisterin; Dritte wurden Tanja Mayer/Claudia Piccu (SpVgg Greuther Fürth) und Gudrun Herfert-Baumann (TSV Herbertshofen) mit Petra Reinhardt (Baden-Württemberg). Bei den Herren schieden die letzten beiden bayerischen Starter im Viertelfinale aus. Dafür holten sich Berthold Pilsl/Norbert Schölhorn (TSV Murnau/TSV Rain) den Titel im Doppel. Jeweils Bronze gab es im Mixed für Tanja Mayer und Günter Englmeier (TuS Bad Aibling) und Claudia Piccu/Berthold Pilsl.

Senioren 50: Das war das Turnier der Monika Dietrich (TSV Schwabhausen), die gleich in drei Endspielen stand. Im Einzel sicherte sie sich, nach dem Halbfinalkrimi gegen Rose Diebold (Baden-Württemberg), mit einem Drei-Satz-Sieg über Andrea Schödel (Baden-Württemberg) den Titel im Einzel. Im Doppel wurde sie mit Evi Paetzold (SpVgg Greuther Fürth) Vizemeisterin. Und im Mixed gab es für Monika Dietrich an der Seite von Rolf Eberhardt (FC Nordhalben) den zweiten süddeutschen Titel an diesem Wochenende. Bei den Herren stand Reiner Kürschner (FC Nordhalben) im Einzelfinale und lieferte sich mit Rolf-Dieter Loss (Baden-Württemberg) ein Duell auf Augenhöhe, das der Oberfranke aber in vier Sätzen verlor. Im Doppel erreichte hingegen kein bayerisches Duo das Halbfinale.  

Senioren 60: Hannelore Haug (TTC München-Nord) führte im Einzel-Endspiel mit 2:1, doch am Ende holte sich Margitta Ilskens (Baden-Württemberg) den Titel. Dritte wurde Juliane Brenner (SF Großgründlach), die in der Vorschlussrunde gegen Haug verlor. Im Doppel kam Rosemarie Seifert (SpVgg Mögeldorf) mit Annegret Pastorini (Baden-Württemberg) auf Rang zwei, Dritte wurden Hannelore Haug/Juliane Brenner. Bei den Herren erreichte Hans Blum (SV Ampermoching) ebenfalls das Finale, in dem er nach fünf spannenden Sätzen gegen Gerd Werner (Baden-Württemberg) unterlag. Dritter wurde Ulrich Langer (DJK Ettmannsdorf), der im Halbfinale Blum zum Sieg gratulieren musste. Erneut Vizemeister wurde Hans Blum im Doppel; hier stand er mit Axel Feyerabend (SC Siegertshofen) im Finale. Den dritten Rang im Mixed belegte Rosemarie Seifert mit Norbert Weiglein (TSV Schwebheim).

Senioren 65: Fünf packende Sätze lieferte sich Karin Rauscher (FC Bayern München) im Endspiel mit Margarete Köngeter (Baden-Württemberg), doch zum Titel reichte es nicht ganz. Dritte wurde Rosi Berg (TSV Oberstdorf), die im Halbfinale gegen die süddeutsche Meisterin unterlag. Dafür hielten sich Berg/Rauscher im Doppel schadlos und fuhren den Titel ein. Ein 1:2-Rückstand im Einzelfinale schreckte Detlef Siewert (SV Weißblau Allianz München) nicht, denn der Ex-Nationalspieler stand am Ende als süddeutscher Meister ganz oben auf dem Siegerpodest. Auch der Titel im Doppel ging nach Bayern, den aber überraschend Hermann Derler/Heinz Jaschkowitz (TSV Hohenbrunn-Riemerling/FT München-Blumenau) gewannen. Der vierte bayerische Triumph in dieser Altersklasse ging im Mixed auf das Konto von Rosi Berg und Detlef Siewert. Sie gewannen das rein bayerische Endspiel gegen Helga Denz/Josef Merk (TSV Durach/SpVgg Westheim).

Senioren 70: Den zweiten Platz im Einzel verbuchte Marianne Rädler (VfL Günzburg), die sich nur Hannelore Kaysser (Baden-Württemberg) geschlagen geben musste. Dritte wurde Elisabeth Brückner (TS Kronach). Nur hauchdünn im Entscheidungssatz verloren Elisabeth Brückner und Vera Uwira (TV Kaufbeuren) das Doppel-Endspiel. Im Mixed landeten Marianne Rädler und Eduard Nowak (SV Tiefenbach) auf den dritten Platz. Bei den Herren belegten Erich Goldau (SpVgg Westheim) und Siegfried Tymnik (TV Nürnberg Jahn Schweinau) gemeinsam den dritten Platz. Süddeutscher Vizemeister im Doppel wurde Erich Goldau mit Klaus Krüger (Baden-Württemberg); Dritte wurden Siegfried Tymnik und Franz Laurinc (TSV Grünmorsbach).

Senioren 75: Hier dominierte Bayern. Bei den Damen holte sich Ottilie Sattler (TV Stadeln) den Titel. Bei den Herren gab es mit Erich Buchner (SpVgg Diepersdorf) und Heiner Koula (TuS Bad Aibling) sogar ein rein bayerisches Endspiel, das Buchner in drei Sätzen gewann. Seinen zweiten Titel gewann Buchner im Doppel mit Peter Stolzenburg (Sachsen).

Senioren 80: Hans Englmaier (TSV München-Ost) stand zwei Mal auf dem Siegerpodest. Im Einzel wurde er Dritter, im Doppel mit Günter Schiller (SV Rednitzhembach) sogar Zweiter.

Detlef Siewert (SV Weißblau Allianz München) wurde süddeutscher Champion im Einzel und im Mixed der Senioren 65
Mit Claudia Piccu (SpVgg Greuther Fürth/links) und Gerti Dietrich (DJK SB Regesnburg/Zweite von rechts) standen gleich zwei BTTV-Spielerinnen bei den Seniorinnen 40 auf dem Siegertreppchen
Bei den Seniorinnen 70 waren Marianne Rädler (VfL Günzburg/links) und Elisabeth Brückner (TS Kronach/Zweite von rechts) unter den Top 4
Otillie Sattler (TV Stadeln/Mitte) sicherte sich den Titel bei den Seniorinnen 75
Bayerischer Triumph bei den Senioren 75: Heiner Koula (TuS Bad Aibling/links) wurde Zweiter und Erich Buchner (SpVgg Diepersdorf/Zweiter von links) gewann den Titel
Berthold Pilsl (TSV Murnau/links) und Norbert Schölhorn (TSV Rain/rechts) holten den Titel im Doppel der Senioren 40
Rosi Berg (TSV Oberstdorf/links) und Karin Rauscher (FC Bayern München/rechts) waren die Besten im Doppel der Seniorinnen 65
Einen Überraschungstitel landeten Hermann Derler (TSV Hohenbrunn-Riemerling/links) und Heinz Jaschkowitz (FT München-Blumenau/rechts) im Doppel der Senioren 65

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Platz in der Vitrine wird weniger

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 4 mit Naomi Pranjkovic