Zum Inhalt springen

Sonstiges  

German Open in Berlin

Robert Foerster aus München für langjährige Tätigkeit als Volunteer ausgezeichnet

Robert Foerster im Kartenhäuschen, so wie ihn die TT-Fans von Großveranstaltungen her kennen.

Eine besondere Ehrung wurde Robert Foerster aus München jüngst bei den German Open in Berlin zuteil: Er wurde für sein außergewöhnliches, langjähriges Engagement als Volunteer bei Großveranstaltungen des DTTB, zusammen mit neun anderen Ehrenamtlichen, mit einer Urkunde und einen Geschenk ausgezeichnet. Schon seit vielen Jahren sitzt der Münchner als Kartenverkäufer an der Tageskasse bei Großveranstaltungen wie den German Open oder der Europameisterschaft in Stuttgart und trägt damit vorbildlich zum Gelingen der Topturniere bei. Die Ehrung nahmen die DTTB-Vizepräsidenten Heike Ahlert und Jürgen Ahlert vor.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

Das beste Finale aller Zeiten

Alex Flemming holt bei der Clickball-WM zum dritten Mal die Silbermedaille und sackt 10.000 Dollar ein