Zum Inhalt springen

Sonstiges  

DTTB-Breitensportpreis

SV Frankonia Lengfurt ist einer von sechs ausgezeichneten Vereinen in Deutschland

Philippine Schreck (rechts) nimmt für den SV Frankonia Lengfurt den Preis aus den Händen von Norbert Weyers vom DTTB entgegen

Der SV Frankonia Lengfurt ist einer von sechs Preisträgern des erstmals verliehenen Breitensportpreises des DTTB. Vor der jüngsten DTTL-Partie in Fulda-Maberzell überreichte Norbert Weyers vom DTTB-Ressort Breitensport die Auszeichnung an Philippine Schreck, die den unterfränkischen Verein repräsentierte. Der neu geschaffene Preis wurde verliehen an sechs Vereine in ganz Deutschland, die mit kreativen und innovativen Ideen Mitglieder für ihren Verein gewinnen. Die Lengfurter, die auch schon beim BTTV-Wettbewerb »Der aktive Verein« vordere Platzierungen erreichten, bieten unter anderem kindgerechte Schnupperstunden im Kindergarten an.  

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

„Ich sitze in Deutschland fest“

Im Interview: Die Italienerin Loan Le über die Corona-Krise und ihre Deutschlandpremiere beim Zweitligisten TTC Langweid

Personal/Hintergrund

Schweißtreibendes erstes Mal

Matthias Danzer war erstmals bei einem DTTB-Lehrgang zu Gast / "Andere Intensität und Umfang"