Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

2. Bundesliga Süd der Damen

Die ersten drei Plätze belegten bayerische Vereine - TSV Schwabhausen souveräner Meister

Bei einem Empfang im Rathaus feierten Ting Yang, Na Yin, Olga Nemes, Agnes Kokai und Sabine Winter (von links) mit dem Bürgermeister von Schwabhausen den Titel Foto: Martin Spielberger

Die Saison 2009/2010 in der 2. Bundesliga Süd der Damen stand ganz im Zeichen der bayerischen Vereine. Der TSV Schwabhausen war die überragende Mannschaft, feierte 18 Siege in 18 Begegnungen und landete mit 36:0 Punkten einen Start-Ziel-Titel. Dabei gestatteten die Oberbayern den Konkurrentinnen gerade einmal 17 Spielgewinne – das ist nicht einmal ein (!) Punkt pro Partie. Auch in den Spitzenbegegnungen waren die TSV-Damen eine Klasse für sich, so dass Ting Yang, Sabine Winter, Na Yin, Olga Nemes, Agnes Kokai und Christina Feierabend verdient Meister wurden. Erfreulich, dass die Schwabhausenerinnen ihr Aufstiegsrecht wahrnehmen und damit in der nächsten Saison erstmals in der 1. Bundesliga aufschlagen werden

Eine starke Saison spielte aber auch der TTC Langweid, der sich mit 30:6 Punkten den zweiten Platz und damit die Vizemeisterschaft in der 2. Bundesliga Süd sicherte. Dank einer starken Rückrunde, in der nur noch gegen Schwabhausen verloren wurde, kletterten die Schwaben noch von Rang drei hoch auf Rang zwei. Den bayerischen Triumph perfekt machte der TTC Optik Optolyth Wendelstein, der mit 27:9 Punkten den dritten Platz belegt. Die Mittelfranken hatten vor allem eine starke Vorrunde, nach der sie noch Zweiter waren. Zwar rutschten sie noch auf Rang drei ab; doch auch Wendelstein darf mit einer guten Serie sehr zufrieden sein. Wie erwartet war für den Aufsteiger SpVgg DJK Wolframs-Eschenbach die 2. Bundesliga zu stark. Obwohl die Mittelfranken durchaus ansprechende Leistungen boten, wurden sie mit 0:36 Punkten Zehnter und Tabellenletzter.

Keine Frage, dass die ligabesten Spielerinnen auch aus Bayern kommen. Ting Yang (TSV Schwabhausen) war die Beste im vorderen Paarkreuz mit 25:4-Siegen, dicht gefolgt von Lei Wang (TTC Langweid/25:6). Auf den nächsten Plätzen rangieren mit Sabine Winter (TSV Schwabhausen/18:4) und Svenja Weikert (TTC Optik Optolyth Wendelstein/23:10) zwei weitere Spielerinnen aus Bayern. Auch im hinteren Paarkreuz sind die Akteure aus Bayern spitze: Larisa Stancu ((TTC Langweid/21:8), Andrea Schiel (TTC Optik Optolyth Wendelstein/17:5) und Ya Nin (TSV Schwabhausen/11:0) waren am stärksten. Das ligabeste Doppel stellt der TTC Optik Optolyth Wendelstein, denn Andrea Schiel/Svenja Weikert spielten eine 13:2-Bilanz. Die meisten Zuschauer kamen im Durchschnitt zum TSV Schwabhausen (90 pro Partie); die meisten Fans, nämlich 200, besuchten das Spitzenspiel zwischen dem TTC Langweid und dem TSV Schwabhausen.

TSV Schwabhausen: Ting Yang 25:4, Sabine Winter 18:4, Ya Nin 11:0, Olga Nemes 7:0, Agnes Kokai 14:5, Christina Feierabend 1:0, Doppel 32:4.

TTC Langweid: Lei Wang 25:6, Katharina Schneider 11:10, Larisa Stancu 21:8, Katrin Meyerhöfer 7:3, Martina Erhardsberger 9:6, Cennet Durgun 1:1, Marina Heinrich 0:1, Doppel 22:14.

TTC Optik Optolyth Wendelstein: Martina Smistikova 18:13, Svenja Weikert 23:10, Andrea Schiel 17:5, Aneta Martinkova 7:10, Jessika Weikert 4:3, Doppel 25:11.

SpVgg DJK Wolframs-Eschenbach: Anna Baklanova 5:19, Laura Schärrer 2:21, Carina Gallbrecht 4:11, Carolin Frey 0:18, Selina Schießer 4:9, Lisa Böhmländer 0:1, Doppel 7:29.

Ting Yang (TSV Schwabhausen) war mit 25:4-Siegen die ligabeste Spielerin der 2. Bundesliga Süd Foto: Nils Rack
Lei Wang (TTC Langweid) war mit 25:6-Siegen die zweitbeste Spielerin im vorderen Paarkreuz Foto: Nils Rack
Andrea Schiel (links) und Svenja Weikert vom TTC Optik Optolyth Wendelstein waren das ligabeste Doppel Foto: Nils Rack
Die Jugendspielerin Selina Schießer feierte einen guten Einstand in der 2. Bundesliga Süd Foto: Stefan Redlinger

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

Termine in der Trainer-Ausbildung

STARTTER- und Co-Trainer- sowie C-Trainer-Aufbaulehrgänge in diesem Jahr / C-Trainer-Ausbildung im Video