Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

1. Bundesliga Herren und Damen

Gräfelfing bekommt Lizenz und holt starken Inder - drei Neuzugänge in Schwabhausen

Kathrin Mühlbach (links) spielt künftig beim TSV Schwabhausen an der Seite von Sabine Winter, mit der sie in diesem Jahr deutsche Meisterin im Damen-Doppel wurde - und Alexander Yahmed wird den Beiden dann auch wieder als Trainer zur Seite stehen. Foto: Nils Rack

Bayern ist wieder erstklassig – und das gleich doppelt. Nachdem der TSV Schwabhausen als Meister der 2. Bundesliga Süd den Aufstieg in die 1. Bundesliga der Damen geschafft hat, hat nun auch der TSV Gräfelfing als Aufsteiger der 2. Bundesliga Süd die Lizenz für die DTTL bekommen. Damit gehen in der Saison 2010/2011 gleich zwei bayerische Vereine in den beiden deutschen Eliteklassen an den Start.

Der TSV Gräfelfing kann einen Neuzugang vermelden: Mit Karal Sharath Achanta wird erstmals ein indischer Spieler in der höchsten deutschen Spielklasse an den Start gehen. Der Weltklassespieler, der zu den Top 75 der Welt gehört, kommt vom spanischen Spitzenteam aus San Sebastian. Allerdings haben die Oberbayern mit Jörg Schlichter – er wechselt zum Zweitbundesligisten TTC Weinheim – auch einen Abgang zu verzeichnen. Ansonsten bauen die Gräfelfinger auf ihr bewährtes Team.

Gleich drei Neuzugänge vermeldet der TSV Schwabhausen: Bao Di (kommt aus Frankreich), Jung Ha Seok (Hannover) und die Jugend-Nationalspielerin Kathrin Mühlbach (Essen-Holsterhausen) spielen künftig für die Oberbayern. Dafür hat Na Yin (geht nach Essen-Holsterhausen) den Verein verlassen.

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

Happy und überrascht

Der TV Hilpoltstein wird mit dem "Grünen Band" und 5000 Euro für die Vereinskasse prämiert