Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend  

Bayerische Pokalmeisterschaften

In Ebersberg, Hirschau und Diepersdorf geht es für den Nachwuchs um die Titel

Am Samstag und Sonntag finden die bayerischen Pokalmeisterschaften der Jugend auf Verbands-, Bezirks- und Kreisebene statt. An drei verschiedenen Spielorten treffen sich die Bezirkspokalsieger aus den sieben Bezirken Bayerns, um den Verbandspokalsieger zu ermitteln.

Verbandsebene: Die Spiele finden in der Dr.-Wintrich-Halle in Ebersberg (Oberbayern) statt.
Bezirksebene: Austragungsort ist die Schulturnhalle in Hirschau (Oberpfalz).
Kreisebene: In der Sporthalle in Diepersdorf (Mittelfranken) treffen die Sieger aus den Bezirken aufeinander.

Spielbeginn ist in allen drei Austragungsstätten am Samstag um 13 Uhr mit den Gruppenspielen. Die Endrunde und die Platzierungsspiele beginnen am Sonntag um 10 Uhr. Es werden zwei Gruppen mit je vier Mannschaften gebildet. In der Gruppe spielt Jeder gegen Jeden. Die Gruppensieger und Zweiten spielen die Halbfinalbegegnung aus. Die Sieger kommen ins Endspiel, die Zweitplatzierten spielen um Platz drei.

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

Die Riffelmachers kommen ...

Vater, Sohn und Tochter spielen beim TSV 1860 Markt Erlbach in einer Mannschaft

Corona

Fortsetzung des Spielbetriebs

Reaktion des Entscheidungsgremiums auf vermehrte Anfragen, wie es mit dem Spielbetrieb weitergeht