Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

DTTB-Bundesranglistenturnier Top 48

Zwölf bayerische Schüler kämpfen um die Qualifikation zum Top 16

Beim DTTB-Bundesranglistenturnier Top 48 der Schüler kämpfen in Herrenberg (Baden-Württemberg) gleich zwölf bayerische Spieler um die Qualifikation zum DTTB-Bundesranglistenturnier Top 16, für das sich jeweils die besten Zwölf qualifizieren. Bayern schickt mit den drei Nationalspielern Kilian Ort, Marius Zaus und Chantal Mantz drei heiße Eisen ins Feuer, doch auch die anderen BTTV-Spieler sind sicherlich nicht chancenlos. Betreut werden die Talente von einem sechsköpfigen Team um die Verbandstrainer Thomas Wetzel und Cornel Borsos. Mit folgendem Aufgebot reist Bayern nach Herrenberg:

Schüler: Kilian Ort (TSV Bad Königshofen), Marius Zaus (DJK SpVgg Effeltrich), Marcel Kutzner (1. FC Gunzenhausen), Marcel Gress (TSV Himmelstadt), Tobias Berger (DJK SB Landshut), Fabian Jost (TSV Siegenburg) und Elias Grünwald (TTC Kolping Hirschau).

Schülerinnen: Chantal Mantz (SV DJK Kolbermoor), Sophia Kahler (SV Niederbergkirchen), Eva-Maria Maier (TSV Schwabhausen), Anna Heeg (FC Hösbach), Svenja Horlebein (TV Hofstetten).

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Volles Programm

Bayerische Bundesligisten mit 14 Partien / Neu-Ulm spielt zweimal innerhalb von 24 Stunden / Passau und Hilpoltstein wollen sich oben festsetzen