Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

2. Bundesliga Süd der Damen und Herren

Langweid siegt und freut sich über Wendelsteiner Schützenhilfe, Passau nur 8:8

Andrea Schiel war mit zwei Einzelsiegen maßgeblich am Wendelsteiner Sieg beim Tabellenführer TV Busenbach beteiligt.

Der TTC Langweid ist der Gewinner des jüngsten Spieltages in der 2. Bundesliga Süd der Damen. Gegen den BSC Rapid Chemnitz gelang dem Titelfavoriten mit dem 6:3 der dritte Sieg im dritten Saisonspiel. Und der TTC Optolyth Optik Wendelstein, der in den beiden Auftaktspielen noch nicht gewonnen hatte, leistete den Schwäbinnen zudem Schützenhilfe im Kampf um den ersten Platz: Beim bisher verlustpunktfreien TV Busenbach feierte das Team aus Mittelfranken einen unerwarteten 6:4-Triumph. Dabei legten vor allem Martina Smistikova und Andrea Schiel mit je zwei Siegen den Grundstein zum überraschenden Erfolg, Jessica Weikert machte dann im letzten Spiel alles klar. Beim Langweider Erfolg waren Aya Umemura und Larissa Stancu mit je zwei Erfolgen die Wegbereiterinnen des Sieges.

Weiter auf den ersten Saisonsieg wartet hingegen der TTC Fortuna Passau in der 2. Bundesliga Süd der Herren. Gegen den Aufsteiger DJK SB Stuttgart kamen die Niederbayern nicht über ein 8:8 hinaus. Zwar gelangen den Passauern acht Einzelsiege, doch gleich vier Niederlagen in den Doppeln kostete ihnen letztendlich den Sieg.  

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Platz in der Vitrine wird weniger

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 4 mit Naomi Pranjkovic